Pressemitteilung Nr. 04/2016Koldingen: Einsatzreiches Jahr 2015 - Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Koldingen

Für langjährige Mitgliedschaft Geehrte: 2.v.l.n.r. Bertold Schrader (40 Jahre), Otto Wilke (60 Jahre) und Robert Lattemann (60 Jahre) eingerahmt von Ortsbrandmeister Hans-Heinrich Schnehage (rechts) und Stadtbrandmeister Henning Brüggemann (links)
17 Mal war die Ortsfeuerwehr Koldingen im Jahr 2015 im Einsatz. Dabei waren nicht nur Einsätze in Koldingen abzuarbeiten – die Koldinger waren auch in den anderen Stadteilen und im Rahmen der Regionsfeuerwehrbereitschaft im Einsatz. So leistet die Wehr Unterstützung bei einem Dachstuhlbrand in Pattensen und am Drehkreuz für Flüchtlinge am Messebahnhof-Laatzen berichtet Ortsbrandmeister Hans-Heinrich Schnehage in seinem Jahresrückblick.

Problemtisch bezeichnete er die Situation an dem Wohnkomplex Rethener Str. 4. Seit 3 Jahren kommt es hier immer wieder zu Bränden die glücklicherweise nicht die Wohnbereiche direkt betroffen haben. Offensichtlich haben hier Unbekannte mehrfach Feuer gelegt. Die Polizei ermittelt (siehe entsprechende Einsatzberichte).

Alljährlicher Höhepunkt der Versammlung waren die Ehrungen und Beförderungen. Aus den Händen von Stadtbrandmeister Henning Brüggemann erhielt die Feuerwehrfrau Antonia Brüggemann ihre Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau. Mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Bertold Schrader ausgezeichnet und für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Otto Wilke und Robert Lattemann geehrt.

Aus der Jugendfeuerwehr wurden Torben Brennecke und Ronny Gotthold und als „Quereinsteigerin“ Lisa Heine in das Anwärterjahr der Einsatzabteilung übernommen. Sie müssen nun die Truppmann-1-Ausbildung (früher Grundlehrgang) durchlaufen um dann im nächsten Jahr als Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrau übernommen werden zu können.

Insgesamt verfügt die Ortsfeuerwehr Koldingen per Stichtag 31.12.2015 über 35 Kameraden der Einsatzabteilung, 14 Kameraden in der Altersabteilung, 12 Jugendliche in der Jugendfeuer und 20 Kinder in der Kinderfeuerwehr. Kinder- und Jugendfeuerwehr werden in Kooperation mit der Ortsfeuerwehr Reden geführt. 67 Fördermitglieder unterstützen die Ortsfeuerwehr.


gez. H. Brüggemann, 1.HBM
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 11.01.2016 | 16:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.