Pressemitteilung Nr. 03/2014 - Schulenburg – Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert großen Schaden

Nachdem das Feuer gelöscht war, kontrollierten die Einsatzkräfte das Brandobkjekt auf Glutnester
Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Schulenburg verhinderte am 12.01.2013 gegen 11:20 h das es zu einem größeren Schadenfeuerkommen kam. In der Straße Grünes Tal in Schulenburg war aus bisher ungeklärter Ursache eine Garage in Brand geraten. Unter Atemschutz ging ein Trupp zur Brandbekämpfung mit einem Rohr gegen das Feuer vor. Bereits nach wenigen Minuten konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Die Garage wurde im Innenbereich beschädigt und ein Crosstrainer wurde Opfer der Flammen. Die Schadenhöhe kann noch nicht beziffert werden, hält sich aber offensichtlich „in überschaubarem Rahmen“. Zur Brandursache hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Der Einsatz war gegen 13:00 h beendet.


Im Einsatz waren:

FF Schulenburg mit 15 Kameraden und 2 Fahrzeugen
Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und 2 Kameraden
Stadtbrandmeister und stv. Stadtbrandmeister Pattensen
Polizei

gez. Henning Brüggemann, HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.