Kinderfeuerwehr "Blaulichtpiraten Koldingen / Reden" - Rückblick auf ein ereignisreiches 1. Halbjahr

Experimente
In Kürze beenden die Blaulichtpiraten Koldingen / Reden die Sommerpause.

Am 27.08.2016 starten wir mit dem nächsten Kinderfeuerwehr-Dienst unter dem Motto "Wasserspiele".

Nachfolgend noch ein kleiner Rückblick auf das erste Halbjahr, in welchem wir bereits viel erlebt haben.

Zu Beginn des Jahres wurde experimentiert. Wir hatten Besuch von der Jugendfeuerwehr, die uns ein eigenes Experiment - eine sehr beeindruckende Mehlstaubexplosion - mitgebracht hat. Neben vielen weiteren Versuchen haben wir auch einen Waldbrand nachgestellt. Außerdem konnten wir beobachten, dass Wunderkerzen durchaus unter Wasser weiterbrennen können.

Im März waren wir bei Antenne Niedersachsen zu Gast. Das war für alle ein sehr eindrucksvoller Ausflug. Sogar "der Worlitzer" aus der Moin-Show hat uns begrüßt und hatte Zeit für ein gemeinsames Foto. Wir durften alle Bereiche incl. des Studios besichtigen. Am Ende wurden sogar Aufnahmen von uns im Aufnahmestudio gemacht.

April und Mai waren voller Termine. Neben Übungsdiensten für die Abnahme der Kinderflämmchen, stand auch ein Spaßmarsch in Harkenbleck auf dem Programm. Gestartet sind wir mit zwei Gruppen. Auf das Ergebnis mussten wir allerdings eine Weile warten. Dieses wurde am 08.05.2016 auf dem Feuerwehrfest nach einem gemeinsamen Ausmarsch verkündet.

Und die Freude war riesig ! Wir haben den ersten und den siebten Platz belegt. Großer Jubel und strahlende Gesichter bei der Siegerehrung :-) !

Ende Mai feierten wir unser 5-jähriges Jubiläum der Kinderfeuerwehr in kleinem Rahmen bei einem Zeltlager in Reden. Mit Unterstützung der Aktiven und der Jugendfeuerwehr war dies ein sehr schönes Fest. Neben Spiel & Spaß wurden am Abend die Kinderflämmchen 1 bis 4 an die Kinder verliehen. Wir sind sehr stolz auf unsere Blaulichtpiraten, die wieder fleißig dafür geübt haben. Natürlich durfte auch eine Nachtwanderung nicht fehlen ! Die Eltern waren vorgewarnt - am nächsten Tag gab es müde Kinder zurück, die aber einstimmig eine Wiederholung des Zeltlagers forderten.

Im letzten Dienst vor den Sommerferien haben die Kinder gerätselt, wohin es wohl gehen mag. Sie wußten nur, dass eine Kinderfeuerwehr-Rallye auf dem Dienstplan stand. Am Schloß Marienburg haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt und auf ging es zu einer Schnitzeljagd. Die Hinweise waren teils so gut versteckt, dass die Verfolger in die Irre geführt wurden und eine zeitlang gerätselt wurde, wie man wieder zueinander findet. Auch hier hatten wir alle wieder großen Spaß !

Wir freuen uns auf die bevorstehenden Kinderfeuerwehr-Dienste und danken allen Helfern für die Unterstützung !
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.