Jugendfeuerwehr Schulenburg/Leine zu Besuch bei Partnerfeuerwehr in Österreich

Badeinsel in der Siniwelt
29.08.2014 und 30.08.2014 - Reisetagebuch

Um 22 Uhr treffen sich die 20 Teilnehmer und wir acht Betreuer am Feuerwehrhaus, um die weite Reise nach Österreich anzutreten. Fast 1000 Kilometer liegen vor uns. Das Gepäck war schon vorher verladen worden und mit einem extra Fahrzeug unterwegs. Die Teilnehmer verabschieden sich noch von ihren Eltern und los geht es. Nach kurzer Zeit legt sich in den meisten Fahrzeugen dann auch die Aufregung. Die Müdigkeit hat zugeschlagen und ein Jugendlicher nach dem anderen schläft ein.

Gegen sieben Uhr am folgenden Tag überqueren wir die Grenze von Österreich und fahren durch unzählige Tunnels unserem Ziel entgegen.

Um 11 Uhr treffen wir ein und werden von unserer Partnerfeuerwehr freundlich auf dem Gelände der Siniwelt begrüßt. Nach einer ersten Mahlzeit in Österreich wird der Badesee ausprobiert.
Nachmittags sind dann auch die nähere Umgebung und vor allem die Geschäfte dort an der Reihe für erste Exkursionen.

Zum Abschluss des ersten Tages in Österreich wird gegrillt. Bei gemütlichem Beisammensein im Zelt lassen wir den Tag ausklingen und freuen uns auf die erste Nacht in den Zelten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.