Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Koldingen/Reden

Der scheidende stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Harald Thiemann erhält ein Abschiedsgeschenk aus den Händen von Erik Burose (12).

Am Samstag, den 4.1.2014 lud die Jugendfeuerwehr Koldingen/Reden zur Jahreshauptversammlung ins Feuerwehrgerätehaus Reden ein. Dort eröffnete der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Harald Thiemann die Versammlung mit der Begrüßung der zahlreichen Gäste aus den Reihen von Rat und Verwaltung, der Stadtfeuerwehr sowie Eltern und natürlich den Jugendfeuerwehrmitgliedern aus Koldingen und Reden.

In seinem Jahresbericht ging Thiemann nochmals auf die umfangreichen Höhepunkte des vergangenen Jahres ein. Besonders der traditionelle Ausflug zum Maschsee mit Tretbootfahren sowie das Zeltlager bei der Partnerfeuerwehr in Niederndodeleben mit Besuch in Magdeburg sowie einem Kalibergwerk fanden bei den Kindern großen Anklang. Aber auch der erste Platz beim Herbstwettkampf der Stadtjugendfeuerwehr Pattensen und das Feuerlöschertraining war Thiemann eine besondere Erwähnung wert. Zum Abschluss seines Berichtes gab der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart bekannt, dass er sein Amt aus Zeitgründen leider niederlegen müsse, aber trotzdem gerne nach seinen Möglichkeiten unterstützend tätig sein will.
Die Jugendfeuerwehrmitglieder übergaben ihm als Dankeschön für seine Arbeit ein kleines Präsent als Andenken an die gemeinsame Zeit. Desweiteren wählten die Jugendlichen Maximilian Eggers aus Reden und Greta Brüggemann aus Koldingen zum neuen Führungsgespann der Jugendfeuerwehr. Beide entstammen selbst der Jugendfeuerwehr und sind dieser seit ihrer Übernahme auch als Betreuer treu geblieben. Nun können sie ihr Talent in der Führungsarbeit erneut unter Beweis stellen.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.