Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehr Schulenburg in Sinabelkirchen - Tag 9

Morgenstund hat Gold im Mund
06.09.2014 – Reisebericht

Der Tag beginnt mit etwas früherem Wecken. Um 5 Uhr werden die Teilnehmer und Betreuer aus ihrem Schlaf gerissen. Die restlichen Gepäckstücke, Schlafsäcke und alles andere, was noch in der Schule von uns herumliegt, wird auf die Fahrzeuge verteilt. Danach heißt es aufsitzen und zum Rüsthaus Sinabelkirchen fahren. Hier frühstücken wir erst einmal.

Nach dem tränenreichen Abschied machen wir uns auf den Weg zu unserem Zwischenstopp nach Erding. Wie wir feststellen, gilt der Spruch: Alle Wege führen nach… nicht nur nach Rom, auch nach Erding funktioniert er. Auf der Autobahn werden wir getrennt aber jedes Fahrzeug hat ein Navigationsgerät. Nur berechnen diese die Strecke unterschiedlich. Bei drei Fahrzeugen geht das Gerät auf Nummer sicher und fährt fast den gesamten schon bekannten Weg bis Passau zurück. Die anderen beiden fahren die Panoramatour durch das Salzburger Land. Trotzdem und trotz Staus auf der Autobahn kommen beide Gruppen mit einem Unterschied von nur 15 Minuten in Erding an.

In Erding werden die 20 Rutschen ausprobiert. Da das letzte Ferienwochenende in Bayern ist und dazu noch die Sonne scheint, war das Schwimmbad leider übervoll.

Fotos können nicht geschossen werden, da das Fotografieren in der Anlage verboten ist. Als Begründungen gibt es laut Internetrecherche dafür die Angst vor der Kopierwut der Chinesen (bei uns eher unwahrscheinlich), dass Gäste gestört werden könnten (möglich) oder das das Geschäft von professionellen Fotografen darunter leiden könnte. Schade eigentlich.

Danach geht es weiter nach Augsburg in unser Nachtquartier in der Jugendherberge. Nach dem Abendessen und dem Beziehen der Betten fehlt den Teilnehmern die Kraft und die Lust im Fernsehraum zu sitzen. Um 21 Uhr sind die meisten in den Betten.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 12.09.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.