Ferienfreizeit der Jugendfeuerwehr Schulenburg in Sinabelkirchen – Tag 10

Frühstück in der Jugendherberge
07.09.2014 – Reisebericht

Der letzte Tag der Reise ist angebrochen. Nach dem Wecken und einem ausgiebigen Frühstück in der Jugendherberge machen wir uns auf die letzten 500 Kilometer nach Hause.

Auch kleinere Staus und ein Zwischenstopp um etwas zu essen und für die letzte Etappe Kraft zu tanken können uns nicht aufhalten.
Gegen 18 Uhr erreichen wir wieder unseren Startpunkt am Feuerwehrhaus und übergeben müde aber glückliche Kinder wieder ihren freudestrahlenden Eltern.
Die Teilnehmer sind sich nach dieser Ferienfreizeit einig. Es war sehr schön und muss wiederholt werden.

Auch die Betreuer können die Teilnehmer nur loben. Alles lief ohne große Reibereien ab, so dass es zwar eine anstrengende aber keine schlechte Fahrt war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.