Heinz Rudolf Kunze ist auch in mir!

Heinz Rudolf Kunze und ich Backstage-Bereich
Hab heute morgen in der moma-Sendung vom ZDF, den Heinz Rudolf Kunze gesehen. Er hat sein neues Studioalbum „DEUTSCHLAND“ vorgestellt. Sein Lied „Es ist in ihm / mir drin“, hat mir sehr gut gefallen.
Ich hatte 2012 beim Festival Songs an einem Sommerabend vor dem Kloster Banz in Bad Staffelstein Gelegenheit ihn näher kennen zu lernen. Es war ein Super Konzertabend auf einer Freilichtbühne.
Es war 1987, als der Bayerische Rundfunk, die Hanns-Seidel-Stiftung und die Stadt Bad Staffelstein sich zu einem Versuch für ein Festival auf der Wiese vor Kloster Banz trafen.
Eine Wiese in leichter Hanglage und ein herrlicher Ausblick auf das Kloster Banz im Hintergrund der Bühne, dass ist es was den besonderen Charme dieser Konzerte ausmacht. Was die Kunst betrifft – und das ist ja eigentlich der wichtigste Faktor – sieht es besser denn je aus. Nicht nur der BR bringt regelmäßig eine Aufzeichnung der Konzerte im Bayrischen Fernsehen, nein auch so engagierte Radiosender wie der WDR, BR2, Deutschlandfunk und das deutsche Programm der RAI in Bozen, aber auch der ORF in Wien strahlen das Konzert aus. Das Konzert ist die Bühne für etablierte Künstler wie z.B. Reinhard May, Willy Astor, Heinz-Rudolf Kunze etc., aber auch oder vorwiegend ist es eine Chance für Nachwuchskünstler Sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Auf jeden Fall hat es eine tolle Stimmung. Bereits am Nachmittag reisen die ersten Zuschauer und Fan`s an und halten auf der grünen Wiese ein Picknick ab.
Am Abend kann man dann mit Wein etc. dem Konzert lauschen. Als ich dort war in 2012 (was Kartenmässig nicht so einfach ist), waren u.a. Konstantin Wecker & Band und Heinz Rudolf Kunze zu Gast. Ich hatte Gelegenheit ihn bei einem kleinen Interview etwas näher kennen zu lernen. Mein Resume, ein ganz feiner Mensch (ist ja auch mein Jahrgang 1956), der sehr offen und unverkrampft ist. Neben ihm lernte ich auch noch den „Macher des Konzertes“ Ado Schlier und seinen Nachfolger den Moderator Matthias Brodoway kennen. Ja und natürlich auch, den verantwortlichen Redakteur des Bayrischen Fernsehens Thomas Rex, vom Studio Nürnberg kennen. Also wer eine tolle Atmosphäre und gute Musik hören will sollte einmal hier gewesen sein!

PS: Ab Oktober ist Heinz Rudolf wieder Auf Tournee in Deutschland unterwegs.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.