Karnevals-Gottesdienst in der Kirche "St. Josef im Vosseberg"

Papenburg: St. Josef Kirche | Am Sonntag, den 15. Februar, feierten zahlreiche Gemeindemitglieder und andere mit den Karnevalisten des PCV einen Gottesdienst unter dem Motto ." Der ganze Globus wird sich verbinden, wenn Menschen gute Begegnungen finden".

Die Kirche füllte sich mit Besuchern, einige hatten sich verkleidet. Staunenswert.

Mit der Prinzengarde, den Fahnenträgern und den musikalischen Rhythmen der Samba-Gruppe des PCV zog Pastor Gerrit Weusthof feierlich in die Kirche ein. Ein schöner Moment.

Vom PCV waren der Elferrat, die Prinzengarde, das Prinzenpaar, die Sambagruppe, die Schellenweiber und die Standartenträger dabei.

Pastor Weusthof begrüßte alle Anwesenden und wünschte sich für den Nachmittag "Begegnungen, die in die Tiefe gehen".

Im Gottesdienst wurde viele Lieder gesungen. Für die musikalische Untermalung im Gottesdienst sorgte der Chor mit Arthur van Hese und Dirigenten Hoormann. Sie sangen mit den Gemeindemitgliedern Lieder wie " Eingeladen, da berühren sich Himmel und Erde", "Ich seh dich" und andere.

Clown Beppo sprach die Kirchenbesucher spielerisch zum Thema Begegnungen an.
Sie sollten raten, welche Personen hinter den Verkleidungen steckten: Fragen an die Kandidaten stellen, raten wer Sie sind.
Die ausgesuchten Personen durften nur mir Ja oder Nein antworten. Zu den Kandidaten gehörten: Dechant Franz Bernhard Lanvermeyer, Ursula Mersmann, Willy Lückmann, Jan Peter Bechtluft und Hilde Hüsers.
Die Gemeinde hatte schnellstens das RÀtsel aufgedeckt.

Pastor Weusthof meinte: "Das Kennenlernen ist nicht von Pappe. Einen Menschen würde man erst erkennen, wenn man Gott in ihm erkennt".

Nach dem Segen versammelten sich einige Personen am Altar und sangen für Gitta Connemann, die in diesem Jahr als Preisträgerin den Gerd-Bliede-Orden erhielt, das Lied "Hut ab für Gitta" - lobenswert.

Der Gottesdienst näherte sich dem Ende. Pastor Weusthof begleitete den PVC unter Trommelklängen der Sambagruppe zur Kirche hinaus.

Zum Abschied trommelte die Sambagruppe lautstark im Vorraum der Kirche.

"Der Globus eiert, wenn Papenburg Karneval feiert":

Zuerst den kirchlichen Segen, dann den Karnevalsumzug in Papenburg.

Dazu kann man sagen: wunderschön, alles ist gut gelungen.
Auch die Sonne zeigte sich am Nachmittag.

Dankeschön für die Mühe, es war super!

Einige Fotos können Sie sich in der Bildergalerie anschauen.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
264
Josef Brauner aus Papenburg | 23.02.2015 | 21:08  
496
Thekla Strack aus Papenburg | 24.02.2015 | 10:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.