Oldenburg: Busfahrer überfallen

Oldenburg: Am Mittwochabend ist ein Busfahrer während seiner Pause an der Endhaltestelle Osterskampweg überfallen worden. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Das Opfer musste mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 19:45 Uhr suchte ein Busfahrer an der Endhaltestelle am Osterskampweg während seiner Pause ein Toilettenhäuschen auf. Beim Zurückgehen lauerte der Täter ihm von hinten auf. Der Mann drückte dem Opfer einen harten Gegenstand in den Nacken und forderte Geld.

Der Mann flüchtete mit der Beute

Zu Fuß flüchtete der Unbekannte mit einem geringen Wert an Bargeld aus dem privaten Portmonnaie des Busfahrers. Der Täter lief in Richtung Nikolaus-Bernett-Straße. Der Busfahrer wurde nicht verletzt, musste jedoch mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.