Offenburg: 16-jähriger Rollerfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Offenburg: Am Mittwochmorgen zog sich ein Rollerfahrer bei einem Unfall schwerste Verletzungen zu. Der 16-Jährige war auf der Kreisstraße 5373 unterwegs, als ein Pkw ihn übersah und schwer verletzte.

Ein 16-jähriger Rollerfahrer war am Mittwoch um etwa 07:10 Uhr auf der Kreisstraße 5373 von Auenheim kommend in Richtung Kehl unterwegs. Zur selben Zeit wollte ein 49-jähriger Opelfahrer aus einem Feldweg auf die Kreisstraße fahren. Dabei übersah er den Rollerfahrer und die beiden kollidierten. Der 16-Jährige wurde dabei über die Windschutzscheibe geschleudert und kam mit seinem Roller im Graben zum liegen.

Der Rollerfahrer verletzt sich schwer

Mit schwersten Verletzungen wurde der 16-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in Karlsruhe geflogen. Der Opelfahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des Rollers musste die Kreisstraße gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden bei beiden Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.