Theaterclub ELMAR spielt "Liebling, ich bin da!" im Ledermuseum Offenbach

www.theaterclub-elmar.de
Offenbach am Main: Deutsches Ledermuseum |

Von Freitag, den 18., bis Dienstag, den 22. September 2015, wird der Theaterclub Elmar im Offenbacher Ledermuseum in sechs Aufführungen erneut für Lacher und gute Laune sorgen. Mit „Liebling, ich bin da!“ präsentiert der Traditionsverein einen temporeichen Komödienspaß unter der Regie von Tilman Camphausen und Simon Isser.

Die Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr, am Sonntag um 14 und 18 Uhr. Karten gibt es ab acht Euro im Vorverkauf beim Theaterclub Elmar e.V. unter 069- 85 25 14, unter karten@theaterclubelmar.de sowie im OF-InfoCenter im Salzgässchen 1.

Im Mittelpunkt der Komödie „Liebling, ich bin da!“ des englischen Autors Jack Popplewell (geb. 1911 in Leeds, gestorben 1996) steht das Ehepaar Jones aus London. Der Seifenfabrikant Rupert Jones (dargestellt von Tilman Camphausen) steht mit seiner Firma kurz vor dem Konkurs. Seine Ehefrau Celia (Vera Nießner) aber langweilt sich zu Hause und ist nicht länger gewillt, die lästige Hausarbeit zu erledigen. Nach langem Streit und vielem Hin und Her beschließen die beiden
kurzerhand, ihre Rollen zu vertauschen: Celia übernimmt die Firma und entwickelt sich mit Hilfe ihres smarten Sekretärs (Markus Neubert) zu einer erstklassigen Geschäfts- und Karrierefrau. Auch Rupert ist in seinem neuen Wirkungsbereich durchaus zufrieden und schwingt fortan Kochlöffel
und Staubwedel im trauten Heim. Vor allem genießt er die Bridgenachmittage mit
Staubsaugervertreter Robin (Holger Kraus) und den Damen aus der Nachbarschaft (Verena Blum und Birka Wolff). Eines Tages kehrt die Tochter (Vila Borm) von Celia und Rupert unerwartet aus Kanada mit zwei "kleinen Überraschungen" nach Hause zurück. Dadurch ändert sich alles...

Unter der Regie von Tilman Camphausen und Simon Isser entsteht in typischer Elmar-Manier ein temporeicher Spaß, der britischen Humor mit hessischer Leichtigkeit verbindet. Als Souffleusen wachen Karin Rinke und Susanne Kempf über den richtigen Text. Das spielfreudige Ensemble aus erfahrenen Elmar-Recken und talentierten Neuentdeckungen ergänzen Luis Rettig als jugendlicher Liebhaber und Dagmar Winter als resolute Sekretärin. Für die passende Kulisse im Stil eines modernen Londoner Apartments sorgt das Werkstatt-Team um Dieter Reinhart. Christine Klauke und Anja Büttner zeichnen für Make Up und Frisuren verantwortlich.

Weitere Informationen und alle Termine auf www.theaterclub-elmar.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.