Zeitreise ins Mittelalter

1
Oettingen in Bayern: Innenstadt | Historischer Markt Oettingen

Nur noch wenige Wochen, dann heißt es wieder „Seid gegrüßt“, Ihr, die Ihr kommt von nah und fern. Aus der Idee eines Handwerkermarktes entstand der heutige Historische Markt in Oettingen. So wie wir ihn kennen und wie er auch durch seine Einzigartigkeit weit über die Grenzen des Rieses bekannt ist. Erleben Sie die Fürstenstadt Oettingen vom 30. Mai bis 01. Juni in der Zeit des Mittelalters.

Bereits am Freitagabend beginnt der Historische Jubiläumsmarkt zu Oettingen. Es ist die Nacht der Spielleut, die ihre neuesten Stücke zum Besten geben, Akrobaten verblüffen durch ihre Beweglichkeit, Geschichtenerzähler verbreiten den neuesten Tratsch und Klatsch, Gaukler und Narren sorgen für Kurzweyl und Schenkelklopfen bei Jung und Alt. Hexen, Zauberer und so manch unwirkliches Geschöpf treiben ihr Unwesen in dieser Nacht, die geprägt ist vom Wechselspiel aus Licht und Schatten.

Es war das Jahr 2004 anno domini, als das erste Turney stattfand auf des Fürsten Grund und erstmalig Rittersleut zu Pferd mit ihren Knappen einzogen durch die Tore der Stadt. Die Herzog Tassilo Ritter reiten anlässlich ihres 10jährigen Jubiläums in Oettingen ein Turnier bei Nacht. Lodernde Flammen, grelle Blitze und Wände aus Feuer fordern ihren ganzen Mut und großes Geschick.

Wieder kommen mehr als hundert Handwerker und Händler aus ganz Deutschland zum Historischen Markt nach Oettingen, in die bayrische Fürstenstadt. Skulpturen werden aus Stein geformt, Leder wird gegerbt und punziert, Wolle wird gefärbt und zu einem Teppich gewebt, Papier wird geschöpft und mit schönsten Lettern verziert, um nur Wenige der über 70 Berufe zu nennen. Auch ein Münzpräger ist geladen und so wird auch zum 30jährigen Jubiläum wieder eine Oettinger Münze geschlagen.

Auch am Samstag und Sonntag messen sich traditionsgemäß Ritter und Landsknechte im Turney auf des Fürsten Grund. In verschiedenen Disziplinen müssen die edlen Recken ihr Können unter Beweis stellen, bis sie sich dann als würdig erwiesen haben, für den Tjost, das Stechen mit der Lanze. Mann gegen Mann in der Arena, umgeben von tausenden, tobenden Zusehern, die alle ihrem Favoriten den Sieg wünschen. Wer wird dieses Jahr den Sieg davontragen?

Aber auch Gaukler, Zauberer, Hexen, Geschichtenerzähler und Musiker sorgen auf den Bühnen, sowie auf den Strassen und Gassen, für Kurzweil bei Jung und Alt. Am Samstag Abend, wenn die Nacht anbricht, begeistern auf allen 5 Bühnen Spielleut mit ihrem Gesang.

Wer sich von der langen Anreise zu stärken hat, kann das in den zahlreichen Feldlagern tun. Hier wird allerlei Gaumenschmaus frisch zubereitet und dazu kaltes Bier und Wein gereicht.

Lassen Sie sich entführen und genießen Sie mit uns die Faszination des Augenblicks.



PFLASTERZOLL VOM 30. Mai bis 01. JUNI 2014

Pflasterzoll incl. Ritter-Turnier und allen Spectaculi:

1 Tag, oder "Nacht der Narren"
Jugendliche / Studenten / Behinderte: 7 € · Vorverkauf: 6 €
Erwachsene: 9 € · Vorverkauf: 7 €

Wochenende, ("Nacht der Narren" / Samstag / Sonntag)
Jugendliche / Studenten / Behinderte: 13 € · Vorverkauf: 11 €
Erwachsene: 16 € · Vorverkauf: 13 €

Freier Eintritt für Kinder bis 130cm


Vorverkauf: 01. April bis 28. Mai 2014
Oettingen: Tourist-Information, Weinhaus Dantonello,
Mode Hölderle, Getränke Orth, Raiffeisen-Volksbank, Sparkasse, Elektro Viehweg
Donauwörth & Nördlingen: Sparkasse mit Geschäftsstellen
Wassertrüdingen: Museum Fluvius


Weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Information Oettingen
oder unter: www.historischermarkt-oettingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.