Chronik des SV Ochsenhausen mit zeit- und sportgeschichtlicher Betrachtung vom Deutschen Sportbund ausgezeichnet

Ochsenhausen: AK | Vor kurzem luden der Deutsche Sportbund und der Schwäbische Turnerbund die Autoren der am erfolgreichsten gestalteten Chroniken über die Vereinsgeschichte ein. Dabei war auch das Ochsenhauser Autorenteam Kurt Frey, Frank Heckelsmüller, Ottmar Mundbrod und Alfons Kohler. Vom Präsidenten des Turnerbundes, Wolfgang Drexler, wurden sie mit dem dritten Rang ausgezeichnet. Das Buch, das anlässlich des Vereinsjubiläums mit viel Informationen über die Zeit- und Sportgeschichte der letzten 150 Jahre und mit weit über hundert interessanten Fotos gestaltet wurde, umfasst 238 Seiten. Weit über tausend Sportler, Funktionäre und sonstige Beteiligte werden erwähnt oder sind abgebildet. Zahlreiche Fotos aus dem Stadtarchiv oder privaten Bildsammlungen zeigen auch Gebäude, Straßenzüge und Landschaften, wie sie einst waren. Längst Vergessenes wurde wieder in Erinnerung gebracht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.