Weihnachtsmarkt in Oberursel

Hallo,liebe Nutzer des Heimatportals!

Und hallo,liebe Besucher des Oberurseler Weihnachtsmarktes!

Aufmerksame Besucher habe sicher letztes Jahr bemerkt,dass der Weihnachtsbaum auf dem Historischen Marktplatz von einer Privatperson und Spenden von umliegenden Geschäftsbesitzern gespendet wurde!
Leider hat auch dieses Jahr das Stadtparlament keinem Weihnachtsbaum zugestimmt aus Kostengründen. Nun werden wieder Spenden gesammelt,damit wir gerade auf dem wunderschönen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt wieder einen Tannenbaum haben. Aus Prestigegründen stehen auf dem Rathausplatz zwei Bäume unter anderem direkt vor der Rathaustür und auf dem Rathausplatz.Muss das sein?
Oberursel möchte viele Besucher anlocken und rühmt sich als Touristenstadt und kann sich keinen Weihnachtsbaum leisten......
eine sehr nachdenkliche und verärgerte Bürgerin
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.