Roger Winter beim grünen Stammtisch

Roger Winter bei den Grünen
Obertshausen: Gut Stubb | Am Mittwochabend stellte sich der als unabhängige Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 9. März antretende Roger Winter den Fragen der Grünen. Er rechnet sich gute Chancen aus, erklärte er in der "Gut Stubb". In vielen Gesprächen werde klar, dass Bürgerinnen und Bürger mit der Politik der beiden Hauptamtlichen im Magistrat unzufrieden seien.

Egal, ob es das Bahnhofscafe, das Mehrzweckgebäude an der Sonnentauschule oder der Goldregen-Streit zwischen der Stadt Obertshausen und dem Besitzer eines Nachbargrundstücks der Kita Mühlheimer Straße sei, wo schon im November der Vollzug gemeldet wurde. Erst groß angekündigt, werde vieles verschleppt, vergessen oder verdrängt. Der Eindruck drängt sich auf, dass frischer Wind im Rathaus Obertshausen gut täte. Die nächste Möglichkeit, mit Roger Winter zu sprechen, bietet sich am Sonntagnachmittag im TGO-Vereinsheim in der Badstraße bei der Winter-Wette.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.