Endlich Mindestlohn

Endlich ist es soweit - der gesetzliche Mindestlohn als kleinstes rechtlich zulässiges Arbeitsentgelt kommt auch in Deutschland, um Lohnwucher zu verhindern und Einkommensarmut zu vermeiden. Damit gibt es in 22 der 28 Länder der Europäischen Union eine gesetzliche Rahmenbedingung zur Vereinbarung von Mindestlöhnen. Der Mindestlohn beträgt ab dem 1. Januar 2015 nun 8,50 € je Zeitstunde. Darüber hinaus gibt es spezielle Branchenmindestlöhne. Sie gelten dann, wenn sie höher als der allgemeine Mindestlohn sind. Ein Wermutstropfen sind die zahlreichen Ausnahmen, die für eine Übergangsfrist gelten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.01.2015 | 18:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.