"AKW Temelin ist sicher"

Atomkraftwerk Temelin (CZ)
Temelín (Tschechische Republik): Kernkraftwerk | Einfach nur uninformiert? Mit Schülerinnen und Schülern auf Klassenfahrt lässt sich viel erleben. So im Atomkraftwerk Temelin (CZ). Es hat zwei Reaktorblöcke, die mit russisch-amerikanischer Hybridtechnik laufen. Viele Tschechen, Österreicher und Deutsche trauen der Technik nicht. Zurecht? Die Tschechen müssen täglich nach Österreich berichten, so ist es im Melker Protokoll festgelegt.

"Unsere Reaktoren halten bestimmt 60 Jahre und sind sicher", heißt es auf dem Rundgang am Mittwochmorgen. Penible Kontrolle der Besucher, sogar ein hoher NATO-Kommandeur sei nicht reingekommen, so genau und ohne Ausnahme werde kontrolliert. Und ein Alkoholtest werde auch stichprobenweise gemacht. Bei so viel Kontrolle muss die Anlage einfach sicher sein. Die Abschalttechnik kommt schließlich aus den USA. Warum hat eigentlich die westliche Technik versagt? "In Tschernobyl und Fukushima - das waren alles nur menschliche Fehler." Und noch etwas - Was ist mit den fehlerhaften Schweißnähten, über die so viel in der Presse steht. Und warum haben so viele Menschen etwas gegen das Atomkraftwerk Temelin? - "Die Menschen sind einfach nur schlecht informiert und glauben den Medien." Aha!

Danke, liebe Pressesprecherin für die umfassende Information, jetzt wissen wir besser Bescheid.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.03.2014 | 23:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.