KIT-Initiative auf der Erfindermesse: 50 m² Aktionsfläche zur interkulturellen Begegnung kreativer Menschen

Nürnberg: Messe | Interkulturelle Begegnung

KIT auf der Erfindermesse

Die Projektentwickler der gemeinnützigen KIT-Initiative aus der Metropole Ruhr haben einen Auftrag von der Messeleitung der internationalen Erfindermesse iENA in Nürnberg erhalten, 50 m² Aktionsfläche zur interkulturellen Begegnung kreativer Menschen zu planen.

Das von der KIT-Initiative gestartete internationale Junior-Erfinder-Camp und Schüler der Juniorschule Essen beteiligen sich an der Präsentation von Bildung, Kultur, Innovationen und Erfindergeist:
Ein außerschulischer Lernort.

Die iENA geht
- von Donnerstag, 29. Oktober 2015
- bis Sonntag, 1. November 2015.

Mehr in den nächsten Tagen unter
http://www.kit-initiative.de.


Diese Meldung erfolgte durch:
Reinhard Spörer
Pressesprecher der KIT-Initiative
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.