2. Rössinger Hof- und Garagenflohmarkt der Bürgerstiftung Rössing

RÖSSING. In jedem Haushalt finden sich nützliche, skurrile und manchmal auch wertvolle Dinge, die jedoch nicht mehr benötigt werden. Andere Menschen hingegen suchen oft vergeblich nach derartigen Einzelstücken. Aus diesem Grund organisiert die Bürgerstiftung Rössing am 18. Juni den 2. Hof- und Garagenflohmarkt für alle Rössinger Bürgerinnen und Bürger.

An mehr als 40 Ständen bieten die Rössinger von 11 - 16 Uhr im gesamten Dorf ihre Schätze an. Die Standgebühr verwendet die Bürgerstiftung zur Finanzierung ihrer gemeinnützigen Projekte.

Start der Flohmarktbesucher ist der "Peter - Winkler - Platz" vor dem Dorfgemeinschaftshaus in der Kirchstraße. Dort erhalten die Besucher weitere Informationen über die Flohmarktstände, die mit Luftballons gekennzeichnet sind. Kinder können auf dem Platz ihre Schätze ohne Standgebühr anbieten. In den Rössinger Geschäften werden Listen mit den Ständen ausgelegt. Die Listen können auch online unter www.buergerstiftung-roessing.de eingesehen und ausgedruckt werden.

Der originellste Erwerb eines Artikels sowie der attraktivste Stand werden während der Abschlussveranstaltung um 17.00 Uhr in der Gaststätte "Alt Rössing" in der Friedrichstraße prämiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.