Antwort Rathaus Parkplatzproblem Bebelplatz

Hier die Antwort aus dem Nordhäuser Rathaus: Nach Rücksprache mit der Badehausgesellschaft als Betreiber sind die Parkscheinautomaten der Gebührenzone 3 wie folgt programmiert

mit dem Einwurf von 0,50 € wird ein Parkschein mit einer Parkzeit von zwei Stunden ausgegeben, sollte der Einwurf zum Beispiel 17:00 Uhr erfolgen wird die Restparkzeit auf den nächsten Tag übertragen und der Parkschein würde dann bis zum Folgetag 9:00 Uhr gelten, da die Gebührenpflicht nur bis 18 Uhr gilt
mit dem Einwurf von 1,00 Euro wird ein Parkschein über 24 Stunden ausgegeben, sollte der Einwurf zum Beispiel 12:00 Uhr erfolgen, wird auch die Restparkzeit auf den nächsten Tag übertragen und der Parkschein würde dann bis zum Folgetag 12:00 Uhr gelten.

Zu den Verschlusszeiten des Parkscheinautomaten gilt, dass alle Parkscheinautomaten im Stadtgebiet von Nordhausen aus Gründen von immer wieder vorkommenden Vandalismus so programmiert, dass nur in der Zeit von 05:00 Uhr bis 21.00 Uhr Parkscheine gezogen werden können. In den anderen Zeiten ist der Geldeinwurf fest verschlossen.

Für den Fall des Spätschicht-Angestellten wäre es also möglich, dass vor der Abfahrt zur Spätschicht ein Parkschein gelöst werden kann, da dieser dann bis zum nächsten Tag gilt und damit auch am nächsten Tag bis zu zur jeweiligen Einwurfzeit geparkt werden kann: Also wenn um 14:00 Uhr einen Parkschein gelöst wird, ist dieser bis zum Folgetag 14:00 Uhr gültig.

Quelle NNZ-Online
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.360
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 16.08.2016 | 22:28  
3.112
peter blei aus Nordhausen | 16.08.2016 | 22:32  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.08.2016 | 23:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.