Weihnachtsmarkt in Ilfeld

Ilfeld ist einen Dorf am Tor des Südharzes .

Gestern und heute ist dort der Weihnachtsmarkt geöffnet .
Der Markt war sehr gut besucht , man hatte den Eindruck das halbe Dorf ist auf dem Beinen . In der Mitte des Platzes loderten die Flammen in einer Blechtonne , sehr zum Gefallen der Kinder . Einige meinten alles wie immer , aber die Atmosphäre da zu genießen ist Pflicht . Selten kommt man so zusammen und hat Zeit bei einem Glas Glühwein Gespräche zu führen oder den neusten Dorftratsch auszutauschen . Der Einzige der Stress hatte, ist der Weihnachtsmann . Er muss bis zum Fest noch zu 12 Veranstaltungen und am Heiligen Abend zu 7 Bescherungen .
Pfarrer Heimrich betonte noch in einem kurzen Gespräch , sinngemäß :" Man sollte die anderen Menschen nicht vergessen, auch wenn sie uns zur Zeit fremd erscheinen. Auch diese Menschen haben Ruhe und Frieden verdient " .
Ich denke mehr brauch man dazu nicht zusagen .
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 06.12.2015 | 10:27  
3.112
peter blei aus Nordhausen | 06.12.2015 | 10:31  
4.560
Lothar Wobst aus Wolfen | 06.12.2015 | 10:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.