Albrechtshaus ist eine ehemalige Lungenheilstätte im Selketal

Albrechtshaus ist eine ehemalige Lungenheilstätte im Selketal .
1894 durch die Landesversicherungsanstalt Braunschweig errichtet .
1897 für zunächst 40 männliche Patienten eröffnet .
Prinz Prinzregent Albrecht gab dem Heim seinen Namen .
Zu DDR diente das Albrechtshaus zunächst der Bekämpfung der Tuberkulose um später als Fachkrankenhaus für Lungenkrankheiten genutzt zu werden .
1991 wurde die Klinik in eine Reha-Klinik umgewandelt .
1993 wurde die Klinik dann endgültig geschlossen .

22. August 2013 kam es zu einem Großbrand der das Gebäude endgültig zerstörte .

Durch die Drohnentechnik konnte ich nun ganz neue Ansichten des Gebäudes zeigen .

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.