6. Lange Nacht der Wissenschaft in Nordhausen

6. Lange Nacht der Wissenschaft in Nordhausen

Am Abend des 23.10.2015 begab ich mich in das Audimax der Hochschule Nordhausen . Prof.Dr.-Ing Klaus Peter Neitzke , William Thielke und die ehemalige deutsche Meisterin Julian Biermann im Indor Kunstfliegen zeigten die neuen Trends und Möglichkeiten bei dem so populären " fliegenden Drohnen " .

Es wurden neue Entwicklungen vorgestellt , neuste Erkenntnisse der Strömungsverhältnisse und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten erklärt.
Prof. Neitzke zeigte einen neuen Prototyp eines Hybridfliegers und zeigte in einem Video dessen erstaunliche Möglichkeiten . Diese Flugjobjet ist ein reine Nordhäuser Entwicklung betonte er !

Dr. Thiellicke ging auf die neusten Trends ein , wie sportliche Wettkämpfe und den Einsatz der Videotechnik . Diese Technik erlaubt atemberaubende Aufnahme von unserem Planeten genauso wie Aufklärungsflüge bei Katastrophen .


Frau Biermann führte zwischendurch und abschließend ihre Fähigkeiten im Indorbereich vor .Zum Abschluß zeigte Sie noch h kurz vor dem Audimax , ihre erstaunliche Möglichkeiten diese Objekte zu steuern .

Gegen 22.00 begab ich mich noch kurz in den Tabakspeicher wo Herr Rennebach einen Vortrag über Farben und dessen Wirkung hielt . Leider war die Akustik mehr als problematisch , was wohl an den bescheidenen technischen Möglichkeiten lag .

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.