Bombe gefunden , mal wieder

Ein Mann aus Leimbach erinnert sich das eine Bombe nicht gezündet hat . Etwas ungewöhnlich, nach 70 Jahren ,nach so langer Zeit .
Was soll man dazu sagen, warum jetzt nach soviel Jahren .
Er hatte recht , die Bombe wurde gefunden !!
Nun werden am Mittwoch alle Vorbereitungen getroffen um diese Bombe zu sprengen .
Zwei Dörfer werden evakuiert !
Ein Sicherheitskreis wird gezogen, von 1,5 Km , dann wird sie gesprengt .
Die Bombe wird etwar 100 Meter verlagert und in einen Kuhle von 8 Meter Tiefe verbracht , dann mit 200 Tonnen Erdreich und zahlreiche Wassertanks, insgesamt 100 Tanks mit je einem Kubikmeter Wasser, zur Abdeckung bedeckt um die Sprengwirkung zu reduzieren.
Die britische Fliegerbombe vom Typ GP 1900 lb MK I mit einem Gesamtgewicht von 809 Kilogramm. Sie ist wohl mit 200 Kilogramm Sprengstoff , TNT, gefüllt.
Natürlich geht ja die Sprengwirkung immer in der Richtung des geringsten Wiederstandes , aber die Menge des TNT ist nicht gerade wenig .
Ich würde die ganze Sache natürlich gerne filmen , aber das wird wohl nichts werden ,schade .
Die Polizei wird wohl alles gründlich absperren , auch alle leerstehenden Gebäude werden durchsucht .
Laut Medien ist sie in gleicher Höhe zum Krankenhaus Nordhausen , " aber " drei Kilometer entfernt , sollte also keine Gefahr darstellen .
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
60.854
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 08.06.2016 | 07:45  
15.377
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 08.06.2016 | 10:38  
3.203
Christoph Altrogge aus Kölleda | 08.06.2016 | 15:50  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 08.06.2016 | 19:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.