"Ehrenamtsoscar des Fußballsports"

Robert Kaiser (hintere Reihe, 1. von rechts)
Nordendorf: Sportheim SV Nordendorf |

46 Geehrte aus den Kreisen Allgäu, Augsburg und Donau wurden beim 16. schwäbischen Bezirksehrenamtstag mit dem DFB-Sonderpreis ausgezeichnet.

Organisation von Jubiläen, Durchführung von Altpapiersammlungen, Bewirtung im Sportheim, Reinigung der Trikots oder diverse Hausmeistertätigkeiten sind nur ein Bruchteil, was viele freiwillige Helfer in den örtlichen Vereinen jeden Tag leisten. Posten wie Abteilungsleiter, Platzwart, Trainer, Vorstand oder Pressereferent gehören ebenfalls zum Repertoire der vielen Ehrenamtlichen und gerade im Jugendbereich ist der tägliche Einsatz unentbehrlich. Um genau dieses große und vielseitige Spektrum mit Dank und Ankerkennung zu würdigen, veranstaltet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) jährlich den Ehrenamtstag, der heuer im Mindelheimer Forum feierlich abgehalten wurde. Dabei stehen die fleißigen und stillen Helfer im Mittelpunkt und der neue Bezirksehrenamtsreferent Günther Brenner bezeichnete sie als "stille Helden des Fußballsports": "Sie alle hinterlassen durch ihr Ehrenamt Spuren, wofür wir ihnen heute danken wollen".

Solche Spuren hinterließ auch Robert Kaiser beim SV Nordendorf. Robert fing 1969 seine fußballerische Laufbahn in dessen Jugend an und beendete diese dort 2006. Seit 1981 versah er Ämter wie die des Schriftführers, 1. und 2. Abteilungsleiters Fußball, 1. und 2. Vorstands sowie als Mitglied im Vereinsausschuss. Ebenfalls stand er beim Vereinsheimneubau, bei der Sportplatz-, Sportheim- sowie Vereinspflege dem Verein an unzähligen Stunden tatkräftig zur Seite. Ein besonderes Highlight für ihn dürfte die gleichzeitige Meisterschaft der 1. und 2. Mannschaft in der Saison 2000/2001 gewesen sein.

Für seine langjährigen treuen Dienste wurde er von Günther Brenner, Volker Wedel und dem Kreisehrenamtsbeauftragten Klaus Hauptmann mit dem DFB-Sonderpreis, einer hochwertigen Armbanduhr, ausgezeichnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.