Integrativer Sportverein Nördlingen: letzter Wettbewerb des Jahres

Die Teilnehmer des Integrativen Sportvereins SG-Handicap: Daniel Weinert, Gerhard Enzelberger, Werner Wiedemann, Mickel Schwab & Anita Reimlinger (v.l.). Es fehlt Maximilian Lohse
Für sechs Athleten des Integrativen Sportvereins SG-Handicap gab es 2014 zum Jahresabschluss noch einen ganz besonderen Wettbewerb: Ende November nahmen sie an einem Crosslauf statt, welcher nach den Regeln von Special Olympics im Rahmen der 2. Dachauer Crosscountry Tage durchgeführt wurde.

Beim Crosslauf handelt sich um eine Art des Langstreckenlaufes, die in unterschiedlichstem Gelände, vor allem aber abseits von asphaltierten Straßen durchgeführt wird. In Dachau ging eine Gruppe von insgesamt 28 Teilnehmern mit geistigen und mehrfachen Behinderungen an den Start. Bei nebligem, nasskalten Wetter und sehr windigen Bedingungen war die 1,9 Kilometer lange Strecke von Anfang an eine Herausforderung für alle Beteiligten. Gleich der Anfang gestaltete sich als äußerst anspruchsvoll, da die Teilnehmer sofort eine größere Steigung überwinden mussten und von Beginn alles andere als geschont wurden.

Neben Medaillen und tollen Platzierungen für die Athleten des Integrativen Sportvereins machte vor allem Mickel Schwab mit einer tollen Geste sportlicher Fairness auf sich aufmerksam. Für Anita Reimlinger, die noch nicht so lange trainiert, war der Crosslauf der erste Wettbewerb überhaupt. Nervosität ist da vorprogrammiert, zudem machte ihr das Wetter sehr zu schaffen. Ihr Mannschaftskollege Mickel Schwab, der jahrelange Wettbewerbserfahrung hat, bemerkte dies und entschied sich während des Laufes auf seine eigene Platzierung zu verzichten. Stattdessen bemühte er sich, Anita auf der Strecke zu motivieren und lief schließlich gemeinsam mit ihr ins Ziel ein. Durch diese großartige Unterstützung konnte sie bei den Frauen den fünften Platz erreichen.

Bei den Herren erreichten Daniel Weinert und Gerhard Enzelberger die Plätze vier und sechs; Werner Wiedemann konnte sich die Silbermedaille sichern und der Neu-Nördlinger Maximillian Lohse gewann Gold.
Für die beiden neuen Athleten des Integrativen Sportvereins war der Dachauer Crosslauf somit ein gelungener Wettbewerbseinstand und für alle gemeinsam ein schöner Jahresabschluss, wenn auch unter winterlichen Wetterbedingungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.