Inklusives Kinder- und Jugendschwimmfest: Nachwuchsschwimmer zeigen ihr Können

Die Mädels und Jungs vom Integrativen Sportverein SG-Handicap Nördlingen zeigen stolz ihre Medaillen und Urkunden
Wochenlang sind sie in ihren Übungsstunden Bahnen geschwommen; gemeinsam mit ihren Trainern haben sie den Start- und Zielanschlag so lange geübt, bis er wettbewerbstauglich war; neben Hausaufgaben haben sie in der Vorbereitungszeit das Schwimmregelwerk verinnerlicht – bis es Anfang April endlich so weit war.

In Dillingen fand zum ersten Mal ein inklusives schwäbisches Kinder- und Jugendschwimmfest statt. Vereine aus Donauwörth, Gundelfingen, Höchstädt, Mindelheim, Nördlingen und Nürnberg nahmen im Dillinger Hallenbad an den Wettbewerben, die unter der Schirmherrschaft von Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz standen, teil. Ca. 70 Mädchen und Jungen mit verschiedensten Behinderungen sowie nichtbehinderte Kinder zeigten was sie im Wasser alles drauf haben.

SG-Handicap Nördlingen auch dabei

Vom Integrativen Sportverein SG-Handicap Nördlingen haben sich 20 Kinder gemeinsam mit 5 Trainern auf den Weg vom Ries ins benachbarte Dillingen gemacht, in einem großen Bus, was schon bevor der Wettbewerb losging das Mannschafts- und Gemeinschaftsgefühl der Nachwuchsschwimmer gefördert hat. Auch einige Eltern sind privat nach Dillingen gefahren um dort ihre Söhne und Töchter anzufeuern und um mitzuerleben wie die Kids die Aufregung in Medaillen umsetzen. Und das haben sie geschafft: jedes der 20 Kinder konnte eine Medaille erschwimmen.

Bei der Siegerehrung, die unter anderem vom Präsident des BVS Bayern, Hartmut Courvoisier, unternommen worden, erhielten die Kinder und Jugendlichen nicht nur Medaillen und Urkunden für ihre Leistung, sondern auch kleine Geschenke von verschiedenen Firmen und Unternehmen aus der Region.

Ein Wiedersehen im nächsten Jahr?

Um dieses tolle Schwimmfest zu ermöglichen benötigte der BVS Bayern Bezirk Schwaben zahlreiche Helfer vor Ort. Es hat sich also gelohnt, dass die Mädels und Jungs schon Wochen zuvor aufgeregt waren und fleißig auf diesen großen Wettbewerb hintrainiert haben. Die Eltern, die Vereine und vor allem natürlich die Kinder sind froh und dankbar, dass solch aufwändige Wettbewerbe auch auf regionaler Ebene ausgetragen werden und hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder ein inklusives Kinder- und Jugendschwimmfest abgehalten wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.