Bronzemedaille für Marktoffinger Johannes Estner

Johannes Estner mit starker Vorstellung in Markt Indersdorf
Nördlingen: Wald |

Mit dem Gewinn der Bronzemedaille in der Mannschaftswertung sowie Platz Fünf in der Einzelkonkurrenz beeindruckte Johannes Estner bei den Bayerischen Crosslaufmeisterschaften in Markt Indersdorf. Im Toprennen des Tages, der Männer-Mittelstrecke über 3600 Meter lief der 25-jährige Mechatronikstudent ein mutiges Rennen und lag hinter den Favoriten Konstantin Wedel (LAC Quelle Fürth) und Patrick Karl (TV Ochsenfurt) lange Zeit auf Rang Drei mit einer Einzelmedaille im Blickfeld. Erst am letzten Anstieg vor dem Ziel schwanden bei ihm die Kräfte und er musste noch zwei Mitkonkurrenten der LG Telis Finanz Regensburg vorbeiziehen lassen. Der fünfte Platz in 11:57 Minuten ist jedoch für den Marktoffinger aller Ehren wert. In der Mannschaftswertung erkämpfte er zusammen mit Mario Leser und Andreas Beck überraschend die Bronzemedaille für das Team der LG Zusam.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.