Badminton TSV Nördlingen: Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Jens Jäckle
Vor Kurzem starteten die beiden Aktivenmannschaften der Abteilung Badminton im TSV Nördlingen erfolgreich in die Rückrunde.
Die erste Mannschaft empfing in der Hermann-Kessler-Halle den Aufsteiger aus Pfuhl und hoffte auf einen ähnlich klaren Sieg wie beim 8:0 in der Hinrunde.
In den Herrendoppeln hatten Jens Jäckle/Markus Strauß nur wenig Mühe und blieben ohne Satzverlust. Gleiches gelang Matthias Estner/Benjamin Hoffmann, wenngleich sie im zweiten Durchgang etwas unkonzentriert agierten und in die Verlängerung mussten. Die Damen Anette Strauß/Christina Schneider fanden leider etwas zu spät ihren Rhythmus und konnten die Niederlage nicht mehr verhindern. Markus Strauß drehte im ersten Satz einen Rückstand um und sorgte letztlich souverän für das 3:1 und Benjamin Hoffmann erhöhte mühelos auf 4:1. Anette Strauß revanchierte sich in ihrem Einzel für die Doppelniederlage und sorgte mit dem fünften Punkt für die Entscheidung. In den abschließenden Matches gewannen Jens Jäckle/Christina Schneider knapp in zwei und Matthias Estner in drei Durchgängen. Somit lautete das Endergebnis 7:1 für den TSV Nördlingen I, der dank des gleichzeitigen Punktverlusts des Tabellenführers bis auf zwei Punkte an die Tabellenspitze heranrückte.
Ähnlich erfolgreich verlief die Partie der zweiten Mannschaft, die auswärts beim SV Kaisheim I antrat. Ulrich Rommel/Heiko Wiedemann erwischten im ersten Herrendoppel zwar einen gebrauchten Tag und verloren deutlich, doch Peter Gutmann/Benedikt Lasser, sowie Cornelia Gutmann/Catharina Strauß brachten die Rieser vor den Einzeln in Führung. Ulrich Rommel kämpfte seinen Gegner in drei knappen Durchgängen ebenso nieder wie Peter Gutmann seinen Kontrahenten im zweiten Einzel. Wesentlich deutlicher verliefen die restlichen Partien. Catharina Strauß und Benedikt Lasser hatten keinerlei Probleme in ihren Einzeln und das Mixed Heiko Wiedemann/Cornelia Gutmann gab sich ebenfalls keine Blöße. Mit diesem 7:1 Sieg liegt die zweite Mannschaft weiterhin auf Aufstiegskurs und punktgleich mit dem Tabellenführer, der an diesem Wochenende überraschend verlor, auf Platz zwei der Bezirksklasse A-Nord.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.