Fachvortrag „Cyber-Sicherheit industrieller Kontrollsysteme – Fakt oder Fiktion“

Wann? 22.10.2014 18:00 Uhr

Wo? Technologie Centrum Westbayern, 86720 Nördlingen DE
Nördlingen: Technologie Centrum Westbayern | Ob Wirtschaftsprüfer, Patern, Zertifizierungsstellen oder Kunden: nach der aktuellen Berichterstattung über NSA, Hacker und Co. fordern viele Interessenten mehr Cyber-Sicherheit auch für industrielle Kontrollsysteme. Doch sind Industrieanlagen wirklich so unsicher? Wie groß ist das Risiko?

Im Rahmen des nächsten Fachvortrags am Mittwoch, 22.10.2014, 18.00 Uhr im Technologie Centrum Westbayern (Emil-Eigner-Straße 1, Nördlingen) mit Andreas Seiler, Hochschule Augsburg, wird genauer betrachtet, was davon Fakt und reine Fiktion ist, um aktuelle Bedrohungen zu identifizieren. Unter anderem erfahren die Teilnehmer wer Interesse an Ihren Anlagen hat, wie ein Cyber-Angriff abläuft, welche Mittel Hacker einsetzen und welche Folgen dies haben kann. Zum Anschluss veranschaulicht ein Live-Demo, was nötig, um eine SPS anzugreifen.

Die Teilnahme ist kostenfrei! Interessierte melden sich bitte unter
anmeldung@tcw-donau-ries.de oder Tel. 09081 8055-100 an. Weitere Informationen im Internet unter www.tcw-donau-ries.de oder www.hochschulzentrum-donau-ries.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.