Ein Tauschring für Nördlingen

Tauschring Nördlingen

Auf dem Bild zu sehen sind die Initiatoren eines Projektes für mehr Nachbarschaftshilfe - dem ersten Nördlinger Tauschring.

Das Pinzip eines Tauschrings:

Jeder kann mit machen. Getauscht wird mit Lebenszeit und den eigenen Fähigkeiten, z.B. eine Stunde Rasenmähen gegen eine Stunde Märchen vorlesen, eine Stunde Nachhhilfe geben gegen eine Stunde Garten umgraben,... denkbar wäre auch Hilfe am Computer, Kuchen backen, Regale an die Wand dübeln, Schal stricken, elektrisches Gerät anschließen, Wand streichen, Nachhilfe geben, kleine Reparaturen, Babysitten... jeder bringt ein, was er kann und bekommt bei Bedarf etwas zurück, was er selber nicht kann.

Noch eine Besonderheit dabei: es muss nicht 1:1 getauscht werden, das bedeutet: wenn ich von jemandem eine Stunde Hilfe bekommen habe, kann ich jemand anderem, der meine Fähigkeit braucht, eine Stunde Hilfe zurück geben, der wiederum jemand anderem eine Stunde seiner Fähigkeit gibt... und irgendwann schließt sich der Kreis wieder.

Nähere Informationen dazu gibt es auf der Webseite, die gerade im Entstehen ist: www.tauschring-noerdlingen.de

Das Projekt steht bereits in den Startlöchern - noch diesen Herbst findet eine Informationsveranstaltung statt, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.

Der Termin wird bekannt gegeben sobald er feststeht!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.