Rieser Storchentelegramm 2014 Teil II Rückblick 2014

Das Jahr der Störche 2014 im Nördlinger Ries
Nördlingen
15. März 14, das erste Ei im Nördlinger Nest
18. März 14, das zweite Ei i.N.N.
20. März 14, das dritte Ei
22.März 14, das vierte Ei
25.März 14,das fünfte Ei
Geschlüpft: das erste am 20.April 2014 – das zweite am 23.4.2014
Beringung 18.Mai 2014 von 2 Jungstörchen AK 932 AK 933

"Unglaublich aber wahr, dass sich der Nördlinger Storch DER AK 933 seit 31.7. In Ellwangen an der Jagst dem dortigen Paar angeschlossen hat. Er lebt also, geht aber seine eigenen Wege" soThomas Ziegler, der Storchenexperte

Brutpaar Nördlingen: beide sind nicht beringt

.Rudelstetten, am 28.3.das 1. Ei, am 30.3. das 2.Ei . . . 5 Eier im Nest
Geschlüpft das erste am 30.4.2014 – bis 4.5.2014 sind 5 geschlüpft…..
23.5.2014 drei Störche haben bis heute überlebt.
26.5.2014 drei Jungstörche wurden beringt AN 727 AN 728 AN 729
Brutpaar Rudelstetten: Das Brutpaar ist identisch mit dem der letzten 12 oder 13 Jahre. Beide tragen Aluringe über den Zehen.

Oettingen, Röttgerhaus über Ostern 20.4. sind 3 Küken geschlüpft

26.5.14 wurden 3 Jungstörche beringt AN 720 AN 721 AN 722
Brutpaar Röttgerhaus: Das Männchen trägt den Ring HES SA786. Dieser aus der Schweiz stammende Storch brütet bereits seit vielen Jahren in Oettingen. Seine Partnerin ist nicht beringt.

Oettingen, Prinzessinnenbau etwa 30.4. sind 4 Küken geschlüpft

21.5.2014, es lebt nur noch eines
26.5.14 wurde ein Jungstorch beringt AN 726
Brutpaar Prinzessinnenbau: der Ringstorch AF510 ist auf den Prinzessinnenbau des Schlosses zurückgekehrt. Er war auch im letzten Jahr dort Brutvogel. Dieser Storch stammt von 2011 aus Forst in Nordbaden. Der Partner ist nicht beringt.

Oettingen, Apotheke, 21.5.14 sind drei Küken zu sehen

26.5.2014 wurden 3 Jungstörche beringt – einer machte keinen guten Eindruck
AN 723 AN 724 AN 725, seit 17.6.14 sind es nur noch 2 Jungstörche
Brutpaar Apotheke: ein Ringstorch DER AJ006. Dieser Storch war in den Jahren 2012 und 2013 Brutvogel in Pfäfflingen. Der Partner ist nicht beringt

Oettingen,Baumnest drei Jungstörche

Brutpaar Baumnest: der Ringstorch hat dort auch schon im letzten Jahr einen Brutversuch gestartet und das Nest mitgebaut. DER AE241 stammt von 2009 aus Mingolsheim in Nordbaden. Der Partner ist in diesem Jahr nicht beringt. Im vergangenen Jahr war auch der Partner beringt.

Löpsingen, 17.6.14, 1 Küken ist zu sehen – Beringung 24.6. Nr.679 u.1 Ei

Altstörche Löpsingen: . Das Weibchen ist beringt, Die Ringnummer ist DER AK332. Dieser Storch wurde 2012 in Schopfloch beringt. Der Partner ist nicht beringt . . . ABER nach vielen Kämpfen über dem Nest fand wieder ein Wechsel der Partner statt. Inzwischen sind beide Brutstörche nicht beringt

Nachtrag Löpsingen, Beringung 24. Juni 14 – das Nest schien von dem Brutpaar verlassen. Täglich bin ich zur Beobachtung nach Löpsingen und war sehr erfreut, dass doch ein Storch immer wieder auf dem Horst erschien und den Jungstorch versorgte. Die beiden Bilder (3.7./7.7.) zeigen deutlich, dass er auch größer und kräftiger wurde. Es sah aber leider so aus, dass dieser Altstorch alleinerziehend das Nest betreute.

Seit einer Woche, dem 7.7.14, finde ich das Nest wie verlassen vor.
Heute erzählte mir die Familie gegenüber, dass vor etwa einer Woche ein zweiter Storch auf dem Horst stand und ein Freudengeklapper zu sehen und hören war. Danach verließen beide Störche gemeinsam den Horst und wurden nicht mehr gesehen – auch nicht in der Dämmerung – und auch nicht auf irgendeinem anderen Dachfirst. Der Jungstorch zeigt sich seitdem nicht mehr. Sie ließen vermutlich ihren Nachwuchs verhungern.


Pfäfflingen, 20.5.14, 3 Küken sind zu sehen – 1 totes lag unten – also 4 Geschlüpfte – 19.6.14 nur noch 2 Jungstörche im Nest.
Altstörche Pfäfflingen: AE708 geboren 2011 in Schemmerberg/ Südwürttemberg, Männchen ohne Ring

Munningen, 26.5.2014 wurden 3 Jungstörche beringt AN 731 AN 732 AN 733
Brutpaar Munningen: ist das Männchen der letzten neun Jahre DER A3159. Es wurde 2003 in Emerkingen/ Südwürttemberg beringt. Brütet seit 2005 ununterbrochen in Munningen. Seine gehbehinderte Partnerin (ebenfalls beringt) ist heuer offenbar nicht mehr aufgetaucht. Die Fotos zeigen eindeutig das unberingte Weibchen!

Alerheim, 27.5.2014 aus fünf Eiern sind 4 Küken geschlüpft, 20.6.14 – nur noch 2 Küken lebend im Nest, 2 tote Küken liegen daneben.
Brutpaar Alerheim: die Ringnummer lautet DER AE114. Beringt wurde dieser Storch im Jahre 2010 in Oberhausen in Nordbaden. Auch im vergangenen Jahr war dieser Storch bereits als Brutvogel in Alerheim.
Sein Partner im Jahr 2013 war Storch DER A9028. Ich konnte diesen Storch vor einigen Wochen bei meinem ersten Besuch in Alerheim im Nest ablesen. Da der jetzige Partner unberingt ist, hat also ein Wechsel stattgefunden.

Bühl, 1.6.2014, 4 Küken sind geschlüpft. Eines wurde von den Altstörchen entsorgt. Drei Jungstörche haben überlebt.
Brutpaar Bühl: beide Störche sind nicht beringt.

Möttingen, 24.6.2014, 2 Küken wurden beringt Nr. 677 u. 678, 1 Ei lag noch im Nest
Brutpaar Möttingen: DER A9983 wurde am 12.5.2011 in Rehweiler/ Rheinland-Pfalz (nordwestlich Kaiserslautern) geboren. Der Partner ist nicht beringt.

Harburg, 24.6.2014, 1 Jungstorch wurde beringt,
Brutpaar Harburg: sind beide beringt, Männchen A 3374 wie im letzten Jahr, Weibchen AK 307 beringt in Windsfeld

Heroldingen brütet seit 16.5.2014
1.6.2014, das Nest wurde durch den Sturm zerstört.
Brutpaar Heroldingen waren beide nicht beringt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 14.08.2014 | 13:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.