Über sieben Hügel musst du geh`n . . .

ja, aber für den Anfang reicht auch mal ein Hügel.

Wovon ich dir erzählen möchte? Natürlich über den Sieben-Hügel-Weg, und ganz besonders vom Wennenberg bei Alerheim.

Er ist ein Teil vom inneren Kraterring am Rand des Wörnitztals. Der Hügel Wennenberg, er reiht sich ein in die Kette der sieben Hügel, der kleinen Perlen aus geologischen Besonderheiten.

Auch wenn die Beine nicht mehr so wollen, oder noch nicht so können - es ist eine ganz eigene und irgendwie besondere Lauschtour für ältere Menschen und kleine Kinder, mit dem Gefühl der erzählenden Natur, den zwitschernden Vögeln im hohen Geäst.
Hier begegnen sich ganz freundschaftlich Vergangenheit und Gegenwart.
Sanft begehbar auf lichten Pfaden, zwischendurch bestückt mit Sitzgelegenheiten und dazu einem sagenhaften Blick hinaus ins Ries, hinüber in die Weite bis hin zum äußeren Kraterrand.

Viele Kirchturmspitzen nach allen Seiten einsehbar, zu Füßen die sich leise schlängelnde Wörnitz mit dem naturbelassenen Biotop für alle Arten dürstender Wasser – und auch Landtiere.

Die bunte Blumenvielfalt und das zarte Maigrün im Laubwald auf der Hügelspitze, sie verbreiten mit ihren Düften einen zarten Hauch von Frühling mitten im wechselhaften Aprilwetter.

Hundsveilchen, Rossveilchen, Schlüsselblumen, besondere Schneckenarten und – und – und . . .

Die Kleinen wollen kurz mal klettern? Kein Problem, es gibt allerhand und ganz gemütlich auch hier Neues zu erkunden.

Zum altehrwürdigen Sommerkeller, versteckt im grünen Kleid der Natur, zeigt ein gemütlicher Weg.

Am Parkplatz beginnt die Erzählung zur 7- Hügelkette, erklärt die Entstehung, das Geologische und Vieles mehr - und bringt manchen Wanderer da auch schon mal zum Schmunzeln.

Also, auf geht`s zur Wanderung um und auf den Wennenberg, dem genialen, gemütlichen Aussichtspunkt, besonders geeignet für die ältere Generation und für die Allerkleinsten.

Wo? Natürlich im schönen Ries, dem Ferienland Donauries in Bayerisch Schwaben.

Ach ja, jetzt lass dir noch erzählen von Steinbrüchen, Bierkeller, vom Tanzsaal und der Kegelbahn, vom Sommerkeller und dem alljährlichen Wennenbergfest auf dem Plateau des Hügels – hier lies selbst:
2
1
1
1
1
2
3
1
2
1
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
4.541
Lothar Wobst aus Wolfen | 18.04.2016 | 14:10  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 18.04.2016 | 19:06  
8.209
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 19.04.2016 | 07:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.