THG-Pralinen auf dem Weihnachtsmarkt

(Foto: Michelle Thal)
Am Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen gibt es heuer ein besonderes P-Seminar, das passend zu den vorweihnachtlichen Genüssen nun seine Produkte auf dem Weihnachtsmarkt anbietet: eigene Pralinenkreationen.
Insgesamt 15 Schüler der Q12 haben sich ein Jahr lang intensiv mit Schokolade, Pralinen und deren Verpackung beschäftigt.
In vielfältigen Versuchen wurden individuelle Geschmacksrichtungen entwickelt. Unterstützt wurden sie dabei von der Firma Destilla. Jeder Teilnehmer hat mindestens eine eigene Kreation geschaffen, die erst nach kritischen Tests im Weihnachtssortiment Aufnahme fand. Produziert wurde frisch am 4., 5. und 6. Dezember. Feinste Zutaten von frischer Sahne angefangen über selbstgemachte Fruchtpürees, natürlichen Aromen wie Bitterorange, Vanille oder Limettenöl bis hin zu ausgesuchter belgischer Callebaut-Schokolade geben den Pralinen exquisiten Geschmack und Konsistenz.
Mit dem Kauf der im Neunersortiment erhältlichen schokoladigen Köstlichkeiten werden die Afrikaprojekte des THGs unterstützt.
Neben diesen süßen Verlockungen gibt es aber auch das mit viel Liebe von der fünften Jahrgangsstufe gestaltete Weihnachtspapier, in diesem Jahr ein Wintertraum in Blau, bei dem zarte Schneeflocken über das Papier rieseln.
Pralinen und Papier können am Samstag, dem 12. Dezember, sowie Sonntag, 13. Dezember, am Weihnachtsmarktaktionsstand und am 22. Dezember beim Weihnachtskonzert in der THG-Aula erworben werden.
Das P-Seminar Design/Pralinen der Q12 freut sich auf zahlreiche Käufer und Unterstützer der UNESCO-Afrika-Projekte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.