"Deutsche Lyrik trifft Vokalkunst" - Konzert mit dem Wortart-Ensemble Sonntag, 6.4. Spitalkirche Nördlingen

Wortartensemble (Foto: (c) by Melanie Grande)
Nördlingen: Spitalkirche |

Wir - die Kantorei St. Georg - starten ins Konzert-Jahr 2014 ganz typisch mit einem kirchenmusikalich eher untypischen Event: Wir haben das Wortart-Ensemble eingeladen, das uns mit einem Jazz-Pop-Klassik-Crossover in die Welt der deutschen Lyrik entführt.

Um 19 Uhr in der Nördlinger Spitalkirche beginnt das Konzert des 2008 gegründeten jungen fünfköpfigen a-cappella-Vokalensembles aus Dresden mit Hannah Ginsburg und Lena Sundermeyer (Sopran), Anne Munka (Alt), Christoph Mangel (Tenor) und
Lars Ziegler (Bariton).


Mit der Verknüpfung von Klassik, Jazz und Pop schaffen sie einen außergewöhnlichen eigenen Stil. In faszinierender Symbiose mit deutscher Lyrik treffen ausgefeilte Vokalarrangements auf freie Improvisation, ein Bachchoral auf eine intensive Popballade. Grundlage ihrer Kompositionen sind Gedichte zeitgenössischer und klassischer deutschsprachiger Lyriker. Das mit Preisen ausgezeichnete Ensemble war auch zu Gast beim Evang. Kirchentag in Dresden 2011.

Der Münchner Merkur schrieb im Januar 2013:
„Das „Wortart Ensemble“ [...] bot seine a-cappella-Versionen deutscher Lyrik. Mal möchte man lostan-zen, so viel Groove bekommen die Worte. Mal schmilzt man dahin, so direkt gehen die Verse und Melodien ins Herz. Und manchmal vergisst man zu atmen, so ergriffen ist man, wie schön die Stimmen sind, wie leise sie singen können. Besser sind Gedichte vielleicht nie interpretiert worden.“

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse ab 18:30 Uhr. Die Kirche ist geheizt.

www.wortartensemble.
www.musik.sankt-georg-noerdlingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.