DE: Clarissa Hopfensitz ist Sally Bowles

Welcome to the Cabaret! (Foto: Peter Herzig)
 
Lassen Sie sich von Sally Bowles (Clarissa Hopfensitz) in die Welt von Cabaret entführen! (Foto: Eva Maria Löffler)
Das Dramatische Ensemble (DE) Nördlingen wird heuer 25 und wartet entsprechend zu diesem großen Jubiläum im November mit einem echten Showhöhepunkt auf der Klösterle-Bühne auf. Die diesjährigen Regisseure Helmut Radeck und Simone Dambaur inszenieren das Musical-Theater „Cabaret“ nach dem Buch von Joe Masteroff mit Gesangstexten von Fred Ebb und Musik von John Kander.
In der Hauptrolle der Nachtclubsängerin Sally Bowles wird dabei Clarissa Hopfensitz zu sehen sein, die zwar ein DE-Neuling, aber als ausgebildete Schauspielerin und Musical-Darstellerin auf der Bühne längst ein erfahrener Routinier ist. Per Zufall ist sie in diesem Jahr zum DE gekommen. „Ich habe gehört, dass Cabaret gespielt werden soll, und war begeistert. Dann erfuhr ich, dass noch eine Sally Bowles gesucht wird. So meldete ich mich natürlich sofort, um mich zu bewerben“, erzählt Clarissa. Nicht nur ihre schauspielerischen Fähigkeiten, sondern auch ihre absolvierte Gesangsausbildung haben ihr dann die Hauptrolle eingebracht.
Am DE gefallen ihr die unglaubliche Spielfreude, der Zusammenhalt, die vielen Ideen und die Leichtigkeit, mit der alle an die Proben herangehen. „Außerdem wurde ich ganz lieb aufgenommen, und Harmonie in einem Ensemble ist mir sehr wichtig“, betont Clarissa. Zudem freue sie sich sehr über die Flexibilität der DE’ler, denn so seien die Proben für das Nördlinger Laienschauspielensemble gut mit ihren anderen Verpflichtungen zu vereinbaren. Genauso begeistert ist sie von ihrer Rolle: „Sally ist eine lebensfrohe, charakterstarke junge Frau, die davon träumt, von einem Starregisseur entdeckt und ein Star zu werden, und dabei bereit ist, jegliche Bedingungen anzunehmen und Hindernisse zu ignorieren. Sie ist verträumt, aber nicht naiv. Sally weiß genau, was sie will und setzt ihre Stärken dafür ein. Sie wirkt sehr extrovertiert, laut, frech und sorglos dabei. Ich denke, jede junge Schauspielerin träumt von einer Hollywoodkarriere.“ Im Gegensatz zu der Kit Kat Klub-Sängerin ist Clarissa nach eigenen Aussagen über die Jahre jedoch bodenständiger und realistischer geworden. Vielmehr sieht sie ihren Beruf als Handwerk, den sie durch viel Arbeit und Geduld erlernt hat und immer weiter trainieren muss und möchte.
Diese Einstellung hilft ihr auch bei der Rolle der Sally in „Cabaret“, die in der Verfilmung von 1972 Liza Minnelli viele Auszeichnungen einbrachte. Denn die Nördlinger Akteurin ist davon überzeugt, dass jeder Schauspieler versuchen sollte, seine eigene Figur einer Rolle zu kreieren, mit seinen individuellen Eigenschaften, Ideen und Möglichkeiten. „Vom Vergleichen halte ich daher nichts.“
Ohnehin ist Theater für Clarissa grenzenlos, Himmel und Hölle zugleich, eine ewige Achterbahnfahrt durch alle Emotionen. „Echte Gefühle transportieren zu können und sie speziell durch Gesang dem Publikum zu vermitteln, ist meine große Leidenschaft, aber auch die größte Herausforderung“, beschreibt sie ihre Sicht zu Theater und Gesang. Darauf, genau das als Sally beim DE tun zu dürfen, freut sich das 1,75 m große Energiebündel sehr und hofft dabei auf ein begeistertes Auditorium.

Wer sich von Clarissa und den anderen DE’lern vom 14. bis zum 23. November 2014 (freitags und samstags 20 Uhr, sonntags 17 Uhr) mitreißen lassen möchte, kann sich im Vorverkauf in der Tourist-Information der Stadt Nördlingen (09081 84116) und unter www.dramatisches-ensemble.de seine Karte sichern.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.