"Bei der Roßwette" in Nördlingen - ein besonders wertvolles Kulturgut

Klein Venedig inmitten unserer Stadt,

neben der Herrengasse bei der Roßwette zwischen Herrengasse und Spitalhof schlängelt sich das Flüsschen Eger vorbei an mittelalterlichen Häuserfronten.

Lieblich und romantisch wirkt dieser lichtdurchflutete Platz im Schein der Septembersonne, geschmückt durch ein grünes Blätterdach. Im Hintergrund ist der Kirchturm der Spitalkirche im Bild zu sehen.

Bei der Roßwette, das Freibad an der Herrengasse von anno dazumal für die Nördlinger Bürger. Hier fließt die Eger flach und ist auch leicht begehbar.

Ursprünglich wurden im Mittelalter an dieser Stelle der Eger inmitten von Nördlingen die Spitalpferde nicht nur zur Tränke geführt, sondern auch gewaschen.

Aufgrund zweier Erlasse um 1614 und 1615 wurde diese Pferdeschwemme geschlossen und zum Baden für Nördlinger Bürger freigegeben.

Ja und heute? Heute baden hier Tauben und auch Enten.

Noch nebenbei: die Eger fließt hier weiter ein Stück unterirdisch – unter der Baldingerstrasse und der Spitalkirche - bis hinüber ins Gerberviertel und zeigt sich dort wieder als Fließwasser.

Die Spitalkirche, ein ganz besonders bemerkenswertes Gebäude aus dem Mittelalter.
Irgendwie bescheiden wirkt sie am Rande der Stadt in der Baldinger Strasse. Die St. Georgskirche mit ihrem dominanten Kirchturm Daniel, sie nimmt dieser kleinen Kirche beinahe täglich die Aufmerksamkeit der Touristen.

Die Spitalkirche, sie steht nicht im Mittelpunkt - aber ihre Geschichte ist äußerst bemerkenswert. So als Kirche mit anschließendem Spital für die arme Bevölkerung hat sie sehr viel erlebt und auch zu erzählen. Aus dem Spital als Krankenhaus ist ein großzügiges Gebäude, das Bürgerheim geworden. Der Spitalhof gleich gegenüber bildet zusammen mit der bescheidenen Spitalkirche bis heute eine ganz besondere Einheit.

Die Inschriften am Glockenturm, nur von den Hinterhöfen der mittelalterlichen Häuser in der Herrengasse aus deutlich zu erkennen, schreiben ihren Anteil der Geschichte aus längst vergangenen - aber nicht vergessenen - Zeiten.
2
3
2
2
2
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
23.261
Andreas Köhler aus Greifswald | 21.09.2014 | 11:16  
57.307
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 21.09.2014 | 14:54  
8.209
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 21.09.2014 | 19:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.