8. Nördlinger Ateliertage

Was als Idee 2001 in der Kernstadt von Nördlingen gestartet wurde, hat sich prächtig entwickelt. Waren es bei den ersten Ateliertagen noch sechs arrivierte Nördlinger Künstlerinnen und Künstler, die an einem Wochenende ihre Ateliers der Öffentlichkeit vorstellten, steigerte sich die Anzahl kontinuierlich und erreicht in diesem Jahr bei der 8. Auflage der Nördlinger Ateliertage mit 23. Werkstätten einen neuen Höchststand. Und das besondere liegt daran, professionelle, hauptberufliche Künstlerinnen und Künstler ebenso zum Mitwirken zu animieren, wie ambitionierte Hobbykünstler, die ihre Ateliers von Freitagabend 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr und Samstag und Sonntag jeweils von 14:00 bis 19:00 Uhr einheitlich geöffnet haben.

Der Reiz besteht darin, durch die mittelalterliche Altstadt zu schlendern, fußläufig die historische Bausubstanz zu erleben und sich in 12 Ateliers allein innerhalb des 2,7 Kilometer langen, rundum begehbaren Stadtrings zeitgenössische Kunstwerke anzuschauen. Wer nach diesen 12, im Herzen der Stadt Nördlingen, liegenden Werkstätten noch nicht genug hat, kann in den angrenzenden Wohngebieten ebenfalls noch gut fußläufig weitere elf Ateliers besichtigen. 17 renommierte Künstlerinnen und Künstler, oftmals befreundet mit den Künstlern der ausstellenden Ateliers, zeigen in deren Werkstätten zusätzlich noch ihre Werke. Insgesamt werden also an dem Wochenende vom 24. bis 26. April 2015 in der Kernstadt Nördlingens 40 Künstler in 23 Ateliers ausstellen. Sämtliche Ateliers sind, wie erwähnt, fußläufig gut zu erreichen, lediglich für den Besuch einiger etwas außerhalb liegender Ateliers empfiehlt sich ein Fahrrad bzw. zunächst der Besuch und die Anfahrt mit einem Fahrzeug. Der Eintritt ist selbstverständlich wie immer frei. Interessierte Besucher sind ebenso herzlich willkommen, wie Kunstfreunde, die sich über die neuesten Werke der Nördlinger Künstlerschaft informieren wollen oder das persönliche Gespräch mit den stets anwesenden Künstlerinnen und Künstlern suchen. Wie in der Vergangenheit hat sich nicht zuletzt die „Mund zu Mund – Werbung“ ebenso durchgesetzt, wie die bekannt hohe Qualität der ausgestellten Kunstwerke. Gäste aus dem gesamten süddeutschen Raum sind an diesem Wochenende in Nördlingen unterwegs, um die 8. Ateliertage vom 24. bis 26. April 2015 zu besuchen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.