Weiterbildungszentrum Donau-Ries veröffentlicht neues 120-seitiges Seminarprogramm „Frühjahr 2014“ – hochschulzertifizierte Lehrgänge vor Ort!

(von links nach rechts): Prof. Dr. habil. Klaus Kellner, Prof. Dr. Wolfgang Wirth, Prof. Dr. Erika Regnet, Prof. Dr. Christian Lebrenz (alle Hochschule Augsburg, Fakultät für Wirtschaft), Manuela Jenewein (TCW, Weiterbildungszentrum Donau-Ries), Prof. Dr.-Ing. Markus Glück (Hochschule Augsburg, TCW)
Das Weiterbildungszentrum Donau-Ries, ein vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördertes Kooperationsprojekt der Hochschule Augsburg und der Technologie Centrum Westbayern GmbH (TCW), hat das neue Seminarprogramm „Frühjahr 2014“ veröffentlicht. Gemeinsam mit Professoren der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Augsburg stellten Prof. Dr. Erika Regnet (Weiterbildungskoordinatorin, Hochschule Augsburg), Manuela Jenewein (Weiterbildungszentrum Donau-Ries) und weitere Professoren der Hochschule Augsburg den neuen Seminarkatalog im Rahmen eines Informationsnachmittags vor.

Kontinuierlich weiter ausgebaut wird die Kooperation mit der Hochschule Augsburg. Es ist jetzt möglich, in insgesamt vier Zertifikatskursen - hier vor Ort - Wissen kompakt und flexibel zu den Gebieten „Management-Wissen“, „Produktmanagement“, „Controlling“ sowie „Vertrieb und Marketing“ systematisch zu vertiefen, aufzufrischen oder zu ergänzen.
Die Fachlehrgänge sind modular aufgebaut und flexibel - auch einzeln - buchbar.

Alle Dozenten sind erfahrene Professoren der Hochschule Augsburg bzw. langjährige Lehrbeauftragte. Der Grundlehrgang „Management-Wissen“ startet 2014 bereits zum dritten Mal. Er vermittelt gezielt betriebswirtschaftliches Wissen und bereitet Fachkräfte auf die Übernahme einer Führungsposition vor. Im Kurs „Produktmanagement“ werden wichtige fachliche und soziale Kompetenzen für die erfolgreiche Begleitung und Steuerung von Produkten während des gesamten Produktlebenszyklus vermittelt.
Neu angeboten wird ein Lehrgang „Controlling“, der sich an Nachwuchs- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen richtet, die aufgrund ihrer gestiegenen Verantwortung im Unternehmen ihr Knowhow im Bereich Controlling und Unternehmenssteuerung vertiefen oder auffrischen wollen.
Ab Herbst 2014 beginnt ein weiterer neuer Zertifikatskurs „Profilorientiertes Marketing- und Vertriebsmanagement“. Er kombiniert wissenschaftlich fundiertes Fachwissen und Wissen aus der Praxis in allen marketing- und vertriebsrelevanten Bereichen, wie z. B. Anwendungswissen über Marketing, Vertrieb, Unternehmenskommunikation und Profilbildung, Spezialwissen über Marktforschung, Online-Vertrieb, Vertragsrecht und Verkaufs- sowie Gesprächsführung und Konflikttraining.
Unter der Initiative Produktion 2020 sind wieder viele neue Seminarangebote zu aktuellen Technikthemen, so z. B. Klebetechnik, Weichlöten, Messsystemanalyse, Auswahl von elektrischen Kleinantrieben, Laserschutz, RFID, IO-Link, Industrie 4.0, Industrielle Bildverarbeitung u.v.m. enthalten. Gemeinsam mit PILZ Sichere Automation finden wieder zahlreiche Seminare rund um die Maschinensicherheit statt.

Auch eine Vielzahl an Themen aus dem Bereich Innovations- & Changemanagement, Prozess- und Qualitätsmanagement sowie aus dem Personalwesen wird angeboten. Neu ist eine Seminarreihe, die sich speziell an Experten & Seniors richtet. Berufserfahrenen Mitarbeitern aus verschiedensten Unternehmensbereichen wird damit – komprimiert - neuestes Wissen zur Auffrischung vermittelt.
„Zusätzlich sind viele ein- und mehrtägige Seminare aus den Bereichen Mitarbeiterführung, Marketing, Vertrieb, Personalmanagement persönliche Kompetenzen sowie aus dem Finanz- und Rechnungswesen im neuen Bildungskatalog zu finden“, so Manuela Jenewein, Ansprechpartnerin des TCW am Weiterbildungszentrum Donau-Ries. „Durch die Konzeption zwei neuer Zertifikatskurse ist es nun möglich, sich in vier Themenbereichen über einen längeren Zeitraum kontinuierlich weiterzubilden und mit einem Zertifikat und ggf. auch einer Prüfung abzuschließen“, berichtet Prof. Dr. Erika Regnet, Hochschule Augsburg. „Berufsbegleitendes Lernen ist so standortnah möglich. Und es kann dokumentiert werden“. „Mit über 100 Seminarangeboten steht ein umfangreiches, qualitativ hochwertiges Weiterbildungsangebot hier vor Ort zur Verfügung, um Fach-, Führungs- und Nachwuchskräfte zu qualifizierten und Fachkräfte zu sichern“, ergänzt Prof. Dr.-Ing. Markus Glück. „Ein wichtiges Angebot zur Fachkräftesicherung und Personalentwicklung.“

Das Weiterbildungszentrum Donau-Ries berät in allen Fragen der Weiterbildung und bietet auch firmenspezifische und bedarfsgerechte zusammengestellte Personalentwicklungsmaßnahmen an.
Interessierte Unternehmen und Einzelpersonen melden sich bitte beim Technologie Centrum Westbayern unter Tel. 09081 8055-100 oder per E-Mail unter anmeldung@tcw-donau-ries.de. Gerne erhalten Sie entsprechende Informationsmaterialien.

Ausführliche Seminarbeschreibungen und das gesamte Weiterbildungsprogramm sind im Internet unter: www.tcw-donau-ries.de/Seminar als PDF-Download abrufbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.