Regionswaldweihnacht des Verbandes christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Gruppenbild
Der VCP Nördlingen, Stamm Dietrich Bonhoeffer, und drei weitere Pfadfinder-Stämme der Region Schwaben (Augsburg, Höchstädt und Senden) trafen sich aus Tradition wieder zur gemeinsamen Waldweihnacht 2013, in Waldeck-Schnattern im Allgäu. Als nach der etwas längeren Anreise jeder einen Schlafplatz im Haus gefunden hatte und der Hunger gestillt war, nahmen alle 38 Kinder voller Enthusiasmus an einem aufregenden Chaosspiel rund um die Pfadfinderei teil, um das Selbstversorger-Haus kennenzulernen. Dank des Schneefalls in der Nacht boten sich am Samstagmorgen Schlittenfahrten und eine Schnitzeljagd mit Waldläuferzeichen durch den Wald an. Bei vielen unterschiedlichen Arbeitsgruppen wie z. B. Lebkuchenhaus bauen, Plätzchen backen, Pfadfinderspiele erfinden, Armbändchen machen, Weihnachtsbaumschmuck aus Holz basteln etc., fanden die Kinder nachmittags Beschäftigung. Nach Einbruch der Dunkelheit wurden bei Lagerfeuer und Chai drei Kinder als Wölflinge aufgenommen, und da zwei weitere Wölflinge mittlerweile 12 Jahre alt sind, bekamen sie als Zeichen der Pfadfinder das grüne Halstuch überreicht. Nach dem Frühstück am Sonntag fand die gemeinsame Andacht statt. Danach halfen alle zusammen das Haus wieder sauber zu hinterlassen. Aus Tradition wurde in der Abschlussrunde das Lied „Nehmt Abschied Brüder“ gesungen und alle machten sich erschöpft aber frohen Mutes wieder auf den Heimweg. Alles in allem war es ein gelungenes lustiges und gemeinschaftliches Wochenende, neue und bestehende Freundschaften wurden vertieft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.