Bayerisches Eisenbahnmuseum in Nördlingen - die letzte Fahrt in diesem Jahr

Dampfpendelzüge zum letzten Mal unterwegs am Sonntag, 26. Oktober – und wo? In Nördlingen in Bayerisch Schwaben, im Ferienland Donau-Ries.

Also jetzt erst mal von vorne und ganz langsam. In den Rieser Nachrichten habe ich es gelesen: „auf der `Romantischen Schiene` unterwegs“ . . .

Am Wochenende beginnen die Herbstferien. Hast du mit deiner Familie schon einen Ausflug geplant? Wenn nicht, ich hab da eine super Idee für Jung und auch für Alt:

Wir hier in Nördlingen haben etwas ganz Besonderes zu bieten: das Bayerische Eisenbahnmuseum.

Ich habe mich auf den Weg gemacht, einen Blick hinter die Kulissen gewagt und tatsächlich die Dampflokomotiven Nr. 411150, 522195 und 441424 höchst persönlich angetroffen.

Die spannende Fahrt mit Nostalgie und dem Flair einer längst vergangenen Zeit beginnt hier in Nördlingen. Ich vermute, dass spätestens am Freitag die Heizer schon mal den Dampfkessel anheizen und immer wieder Koks nachlegen, füllen und auf Vordermann bringen bis die „Hitze“ stimmt, ich meine natürlich die Temperatur.

Also in Nördlingen beginnt die Reise auf der „Romantischen Schiene“. Zusteigen ist natürlich auch möglich, z.B. in Wallerstein, Marktoffingen, Fremdingen, Wilburgstetten, Dinkelsbühl, Schopfloch und Feuchtwangen.

Und die Fahrkarten sind auf der Reise beim Schaffner höchstpersönlich erhältlich, ganz so wie es anno dazumal einmal war. Ist das nicht wunderbar? Kein Automat lässt dich verzweifeln – hier ist der Mensch noch eine Persönlichkeit.

Übrigens geht die Fahrt durch die liebliche Rieser Landschaft bis hinüber ins angrenzende Frankenland.
Ja und als Zuglokomotive der Pendelzüge wird wahrscheinlich die Dampflokomotive Nr. 411150 für die letzte Reise in diesem Jahr 2014 ihren Dienst antreten.

Also wenn ich so zurückdenke: eine Eisenbahn hatte in meiner Kindheit wohl beinahe jede Familie. Auf dem Dachboden wurde sie aufbewahrt. Der Opa hat sie dem Papa übergeben, und dieser wieder seinem Sohn . . .

Ich kann mir vorstellen, dass das für die ganze Familie vom Opa, Papa bis hin zum kleinen und auch schon großen Enkel ein ganz besonderes Wochenende wird:
ein Familienausflug ins Eisenbahnmuseum in Nördlingen und dann natürlich die romantische Fahrt auf der ROMANTISCHEN SCHIENE mit der Dampflokomotive durch eine romantische Landschaft. Mehr Romantik geht wohl kaum noch.

Irgendwie doch ein grandioser Abschluss als Herbstausflug ehe der Winter Einzug hält.

Beinahe hätte ich es vergessen: Fahrräder werden kostenlos im Gepäckwagen mitgenommen. Toll, gell? Einfach super . . . wenn du noch mehr Infos suchst:

Am Hohen Weg 6a
86713 Nördlingen
Telefon 09083/340
info@bayerisches-eisenbahnmuseum.de
www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de
2
2
1
1
1 1
1
1
2
2
2 1
3
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
23.269
Andreas Köhler aus Greifswald | 23.10.2014 | 11:16  
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 23.10.2014 | 12:48  
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 23.10.2014 | 12:54  
57.370
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.10.2014 | 19:10  
8.212
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 23.10.2014 | 22:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.