Schwerer Unfall in Bücherei Dillingen

Zu einem Dienstunfall mit schwerwiegenden Folgen kam es am Dienstag in der Bücherei Dillingen. Wie die Leiterin mitteilte, ist eine Mitarbeiterin der Bücherei in einem Nebenraum verunglückt. Die Mitarbeiterin erlitt einen Oberschenkelhalsbruch. Dieser wurde noch am gleichen Tag in Kreiskrankenhaus Dillingen operativ behandelt. Weitere Befragungen ergaben, das die um Hilfe rufende Mitarbeiterin erst nach ca. 60 Minuten von ihren Kolleginnen gefunden wurde. Bis dahin hatte sie keiner vermisst. Ursache war wahrscheinlich am Fussboden befindliche Plakate, die dort nach Auskunft der Leiterin bereits längere Zeit lagen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
17
Ernst Dora aus Nördlingen | 11.11.2016 | 15:25  
17
Ernst Dora aus Nördlingen | 11.11.2016 | 15:28  
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 12.11.2016 | 06:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.