Orte der Erinnerung „Bushaltestelle“

Orte der Erinnerung „Bushaltestelle“





Für unsere Demenzkranken

Demenzkranke Bewohner sind zeitweise sehr unruhig
und wollen an Orte ihrer Erinnerungen fahren.
Die Bushaltestelle vor unserem Haus wurde speziell
für diese Bewohner errichtet.
Während man auf den Bus wartet,
ergeben sich Gespräche mit anderen Bewohnern,
oder hat die Pflegekraft Zeit, den Menschen gedanklich
dort abzuholen, wo er sich gerade befindet.
Durch dieses Gefühl ich bin ernst genommen,
verschwindet die innere Unruhe und es stellt sich
eine Zufriedenheit ein, die es dem Bewohner ermöglicht
sich in unserem Haus weiter wohl zu fühlen.


Vielen dank an VLN Verkehrsbetrieb, den die Haltestelle gespendet hat!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.