Die 59. Karnevalsession am Gauseberg geht mit dem Rosenmontagsumzug zu Ende

Kostümball 2014
Niedere Börde: GKV |

Es waren 3 tolle Tage, die zum Abschluss des diesjährigen Karneval gefeiert wurden.

Am Samstag, 01.03.feierten die Jecken ihren Kostümball. Hier zeigten die Jecken traditionell ihre Kostüme einer Juri aus dem Publikum, um eine kleine Auszeichnung zu erhalten. Diese wurden dann, zusammen mit dem Prinzenpaar, von „Yve am Gauseberg“ auf der Bühne übergeben. 1., 2. und 3. Plätze gibt es bei uns nicht, so Yve, bei uns zählt keine Rangfolge, wir wollen die Idee und die Mühe auszeichnen.

Am Sonntag 02.02. feiern zunächst die Kleinen ihren Karneval. Viele kleine Gäste aus dem gesamten Umland begleiten das bunte Programm von Kindern für Kinder. Mit großen Applaus und Jubel empfingen die Gäste die Akteure, die seit letztem Sommer hierfür trainiert haben.
Der kleine Präsident, der kleine Elferrat, die kleine Garde sowie das Kindergarten-Prinzenpaar und Schul-Prinzenpaar zeigten eindrucksvoll was sie mit ihren Betreuerinnen/Trainerinnen einstudiert haben. Genau so wie die Gauseberger Quirlequietscher, die Kindergarten-Kinder, Hipp Hopp meets Karneval und die kleinen Schlümpfe.

Am Abend feierten die Großen ihren Rot-Weiß Ball und tanzten ausgelassen mit einer tollen Stimmung in den Rosenmontag. Die Highlights des Abends waren Auftritte der Garde, des Männerballett und weiteren Akteuren, die mit viel Spaß an diesem Abend zur tollen Stimmung beigetragen haben.

Der absolute Höhepunkt der Session war auch in diesem Jahr der große bunte Rosenmontagsumzug - vom Bahnhof in Groß Ammensleben bis zum Dorfplatz in Gutenswegen. 40 bunte Wagen und Fußgruppen mit etwa 500 Personen zeigten ihre schönen Bilder. Am Ziel, dem Dorfplatz in Gutenswegen erwarten „Yve vom Gauseberg“ und Andreas Seyfert die Gruppen, um sie dem großen Publikum am Dorfplatz in Gutenswegen vorzustellen. Im diesem Jahr gab es für die Gäste am Dorfplatz etwas für das leibliche Wohl.

Eine besondere Überraschung hatte das Prinzenpaar für die Jecken.
Christian Böttcher und Stefanie gaben sich kurz vor dem Rosenmontagsumzug das JA-Wort im Standesamt in Groß Ammensleben. Die Trauzeugen waren natürlich ihre beiden Fünkchen.
In der 59. Jährigen Geschichte des Gauseberger Karneval, war es das erste Prinzenpaar, welches am Rosenmontag geheiratet hat.

Schon jetzt freuen sich die Jecken auf die 60. Session, die am 11.11.2014 beginnt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.