Der Gauseberger Karnevalverein krönt sein Prinzenpaar

der Prinz hält seine Antrittsrede
Niedere Börde: Gauseberger Karnevalverein | Am vergangenen Samstag, 22.02.2014 hat der Karnevalverein sein Prinzenpaar der 59. Session gekrönt.

Christian Böttcher und Stefanie Pinnecke führen die Jecken für 1 Jahr durch den Karneval.

Der aus Ebendorf stammende Prinz Christian I. „ Ritter der blau-weißen Funken“ und seine Tollität Prinzessin Stefanie I. aus Gutenswegen, wollen ganz nach den Bräuchen des Gutensweger Karnevalvereins das närrische Volk durch die Karnevalszeit führen.

In seiner Antrittsansprache, verkündet der frisch gekrönte Prinz:“ Blau- Weiß das war mein Verein, doch damit bin ich wohl im Saal allein. Wir freuen uns auf vergnügliche Stunden und wollen das Programm genießen. Was ist schon Düsseldorf oder Köln am Rhein, am Gauseberg, dort muss man sein!“

Unterstützt werden die Beiden von ihren Fünkchen Jennifer Müller und Sandrina Behrens.
Beide sind schon „alte Hasen“ und aktiv in der Prinzengarde, setzen aber in diesem Jahr wegen der Aufgabe als Fünkchen aus. Diese dienen, unterstützen dem Brauch nach und wenden Gefahren vom Prinzenpaar ab.

Präsident Marco Baumgarten zeichnete Hannelore von Malotki mir dem Ehrenorden des Vereins aus. Die höchste zu vergebene Auszeichnung erhält sie für eine jahrelange aktive Mitgliedschaft im GKV.

Zu einem bunten und stimmungsvollen Galaprogramm, mit vielen tollen Auftritten verschiedener Akteure, den Tänzen der Prinzengarde und des Männerballetts, feierten die Jecken bis in die frühen Morgenstunden.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.