Der Gauseberger Karnevalverein beendet seine 61. Session.

Niedere Börde: GKV-Vereinsheim |

Mit den 3 tollen Tagen und einem großen bunten Rosenmontagsumzug beenden die Jecken am Gauseberg in Gutenswegen eine ereignisreiche Session.

Der kleine Karnevalverein Rot Weiß Gutenswegen e.V. blickt mit Stolz auf eine sehr turbulente 61. Session zurück, die wie immer mit einem Kostümball am Samstag nach dem 11.11. begann.

Doch in diesem Jahr sollte die Session, anders wie in den vielen Jahren zuvor, erst richtig an Fahrt aufnehmen.
Mit der Jahreshauptversammlung des Karneval Landesverbands Sachsen-Anhalt haben die Jecken nicht nur die Jecken des Landes zu sich eingeladen, sondern auch eine ganze Menge Arbeit. Heute blickt nicht nur der Landesverband, sondern auch der Gauseberger Karnevalverein auf ein gelungenes Treffen des närrischen Volks aus dem Lande zurück. Dankesschreiben, die den Vorstand des Vereins noch heute erreichen, bestätigen die gute Darstellung und Arbeit des Vereins.
Auch hatten 3 weitere Vereine des Landes so viel Spaß beim GKV, dass sie spontan am Rosenmontagsumzug teilgenommen haben.
Natürlich gab es sehr viel Arbeit für die Jecken, auch Fehler bleiben dabei nicht aus. Im GKV arbeiten die Akteure alle ehrenamtlich neben ihrer normalen Arbeit und sind somit keine Profis, wie z.B. in den Karnevalshochburgen.

Trotz falscher Uhrzeiten, an die Medien herausgegeben wurden, haben die Jecken am Rosenmontag ihre 61. mit dem Rosenmontagsumzug beenden dürfen. Wieder haben viele hundert Zuschauer, genau wie in den Jahren zuvor, den Weg nach Groß Ammensleben und Gutenswegen gefunden, um den Gruppen des Zuges zuzujubeln.
Auch Prinz Marcel I „Ritter Willi von den Containern“ mit seiner Tollität Stephanie III. und den Fünkchen Laura Stichnoth und Cindy Seifried blicken auf tolle Tage zurück.
Die Tage sind wie im Fluge vergangen, aber es war eine tolle Zeit die wir hier am Gauseberg in Gutenswegen erleben durften.

Die nächste Session beginnt in diesem Jahr am 11.11. bis dahin erholen sich die Jecken und - natürlich überlegen schon Viele von ihnen, wie die Kostüme der 62. Session aussehen sollen. Andere beginnen am Aschermittwoch traditionell mit der Planung der Wagen für den Rosenmontag im kommenden Jahr.

Der Karneval wird in Gutenswegen und dem Umland gelebt, gern empfangen wir am Gauseberg Gäste die den Alltag für ein paar Tage vergessen wollen und mit uns Jecken ausgelassen feiern wollen, so Yve vom Gauseberg, die im Karneval eine wirklich ungewöhnliche Frau ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.