Olympische Winterspiele 2014: Felix Loch darf wieder Rodeln!

1
Olympischen Winterspiele 2014 beginnen. (Foto: weisse weihnacht piqs.de)

Die Olympischen Winterspiele beginnen schon in wenigen Tagen. Am 7. Februar 2014 geht es los und die Sportler dürfen an den Start. Professionelle Sportler aus aller Welt werden ihr Können zeigen und um den Sieg der Medaillen kämpfen. Die Teilnehmer stehen schon fest. Unter den Deutschen wird Felix Loch in der Kategorie Rodeln antreten. Auf welchem Platz wird er landen?

Im Zeitraum vom 7. – 23. Februar 2014 werden in Sotschi/Russland die Olympischen Winterspiele 2014 stattfinden. Zum 22. Mal dürfen Sportler aus der ganzen Welt miteinander in 15 Sportarten um den 1. Platz kämpfen. In der Kategorie Rodeln wird der Weltmeister Felix Loch mit dabei sein. Außerdem gehört er zu den Goldfavoriten. Wird der 24-Jährige weiterhin Erfolg haben und auch dieses Jahr sehr weit kommen? Oder muss er dieses Mal mit leeren Händen nach Hause fliegen?

„Wenn nicht Rodler, wer dann?“

Bei den Deutschen gibt es keine stärkere Wintersportart, als Rodeln. Darin sind sie die erfolgreichsten. Das bewies Felix Loch schon mehrmals. In den vergangenen Jahren schaffte er es fast immer auf den ersten Platz. Egal ob bei der Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft. Auch in den Olympischen Winterspielen 2010 ergatterte der 24-Jährige den Gold-Sieg. Kann er es diesmal genau so schaffen?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.