TV-Tipp: Mystery-Serie "Lost Girl" startet auf Super RTL

Auf der Couch zu lümmeln und den Fernseher einzuschalten ist bei dieser Kälte einfach verlockend. (Foto: 198335 R K B by Urs Mücke pixelio.de)

Serienfans dürfen sich freuen: Die Mysterie-Serie “Lost Girl” startet heute in Deutschland. Die kanadische Serie über die Succubus Bo verspricht Spannung und Herzrasen. Nicht nur ein TV-Tipp für alle Freunde der übernatürlichen Fernsehunterhaltung wie "Supernatural" und "The Vampire Diaries".

Bo (Anna Silk) dachte sie wäre eine ganz normale Frau, bis sie ihren ersten Freund durch körperliche Liebe umbringt. Sie versteht nicht, was passiert, sie weiß nur: Körperlichkeit ist für ihre Partner tödlich. Von da an fristet sie ein einsames Nomadenleben und schottet sich ab. Sie weiß, sie hat schreckliche übernatürliche Fähigkeiten, die sie nicht zu kontrollieren versteht. Jahre später nutzt sie ihre Kräfte, um ein Straßenmädchen vor der Vergewaltigung zu beschützen. Nach diesem Ereignis wird das Opfer Kenzi (Ksenia Solo) zu Bos ständiger Begleiterin. Die beiden treffen auf den eher ungewöhnliche Polizisten Dyson (Kris Holden-Ried) und Hale (K.C. Collins). Die Cops werden zu wertvollen Freunden und Unterstützern.

Was ist das "Lost Girl"?

Das Rätsel um Bos Kräfte wir schon bald gelöst. Ärztin Lauren (Zoie Palemer) erklärt ihr, dass sie einer uralten und mächtigen Spezies entstammt, den Fae. Sie leben geheim und unerkannt unter den Menschen. Es gibt zwei Arten von Fae: die des Lichts und die der Dunkelheit. Bo und ihre Freunde geraten zwischen die Fronten. Mit “Lost Girl” wurde eine Mystery-Serie geschaffen, die über die Grenzen des Genres hinausgeht. Neben den typischen Grusel- und Action-Szenen, zeigt “Lost Girl” zusätzlich über ein ordentliche Portion Gefühlschaos. So ist Bo hin und hergerissen zwischen ihrer Liebe zum Polizisten Dyson und ihren Gefühlen für Ärztin Lauren. “Lost Girl” läuft heute Abend um 21:10 auf Super RTL.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.10.2013 | 17:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.