Justin Bieber vs. Rihanna: Wer sang besser bei der "Victoria's Secret Fashion Show"? (VIDEO)

Die „Victoria’s Secret Fashion Show“ wurde gestern im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt. Für die musikalische Untermalung sorgten dabei Justin Bieber, Rihanna und Bruno Mars. Aber welcher der Musiker lieferte die beste Performance für die Show, in der sich Models in heißer Unterwäsche präsentieren?

Justin Bieber
Justin Bieber (Bild: Bang Showbiz)
Schon Mitte November, als die Show aufgezeichnet wurde, machte die „Victoria’s Secret Fashion Show“ Schlagzeilen. Es kamen damals Gerüchte auf, Justin Bieber, der auf der Bühne performte, während die Models auftraten, hätte Selena Gomez betrogen. Streitpunkt sollte damals Barbara Palvin sein. Schnell stellte sich heraus, dass Barbara nur ein Foto mit Justin aufnahm und die Beziehungskrise andere Ursprünge hatte. Die Folgen dieser sind noch heute zu spüren. Der amerikanische Fernsehsender CBS strahlte gestern die Aufzeichnung der Show aus.

Publikum bejubelt Justin Bieber und Rihanna

Justin Bieber performte „Beauty and a Beat“ und „As Long As You Love Me“. Außer ihm traten auch noch Rihanna mit “Diamonds” und ihrem neuen Song “Fresh Off The Runway” sowie Bruno Mars mit „Locked Out Of Heaven” und seiner neuen Single “Young Wild Girls” auf. Wer der drei Star-Musiker wohl am besten beim Publikum ankam? Die Entscheidung scheint zwischen Rihanna und Justin zu fallen. Bei den Auftritten der beiden war das Publikum nicht mehr zu bändigen. Hollywoodlife startete eine Umfrage, in der die User nach der besten Performance gefragt wurden. Dort konnte Rihanna das Rennen mit 59% machen, gefolgt von Justin Bieber mit 32%. Bruno Mars landete mit 9% abgeschlagen auf dem dritten Platz. Welcher Auftritt war eurer Meinung nach besonders gelungen? Justins Performance von "Beauty and a Beat" könnt ihr euch gleich hier im Stream anschauen!

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.